Apple-Keynote: Livestream auch für Windows 10-Nutzer

Sobald die Einladungen für eine neue Apple-Keynote rausgehen, herrscht bei allen Interessierten Anhängern große Aufregung darüber, was das Unternehmen aus Cupertino als nächstes aus dem Hut zaubern könnte.

Spekulationen bezüglich des Termins gibt es schon lange, jetzt hat Apple ihn offiziell gemacht. Das Event findet am 9. September statt und wie üblich werden ab 10 Uhr Ortszeit in San Francisco die neusten Modelle der Apple-Produkte vorgestellt. Besonders im Fokus soll dieses mal das iPhone stehen.

Normalerweise lässt sich die Keynote nur per Stream über Apple-Geräte verfolgen. Ob per Safari auf dem Macbook, Tablet oder iPhone. Windows-Nutzer musste sich anderweitig umsehen wenn diese den Livestream verfolgen wollten. Auf der Ankündigungswebsite für das Event, werden wie üblich auch die Voraussetzungen für die Mitverfolgung des Livestreams genannt. Dieses mal werden neben den üblichen Apple-Geräten auch „PCs mit Windows 10“ genannt. Allerdings muss die Nutzung über den neuen Edge-Browser erfolgen, Firefox und Chrome werden ebenso wenig aufgezählt wie Tablets mit Windows 10 oder Geräte mit Googles Android.

Im Rahmen der Keynote wird erwartet, dass Apple das iPhone 6S und iPhone 6S Plus, sowie Neuerungen an den Betriebssystemen iOS 9 und watchOS 2.0 vorstellt. Eine neue Generation des Apple TV deutet sich ebenfalls an. Diese könnte gemäß dem Aufhänger „Hey Siri, give us a hint“, mit einer Sprachsteuerung ausgestattet sein.

Quelle: digitaltrends.com

Image „Stage is set….“ (adapted) by Mike Deerkoski (CC BY 2.0)

Patrick Kiurina

Patrick Kiurina war 2015 bis Ende 2016 für die Netzpiloten aktiv und studierte vorher Publizistik und Kommunikationswissenschaften an der Uni Wien. Neben Technik interessiert er sich gleichermaßen auch für Sport und Musik.

More Posts - Twitter