Apple Store ausgeraubt: Verlust von 30.000 US-Dollar

Für Mitarbeiter und Kunden dürfte die Situation bekannt vorkommen: Zerbrochenes Glas, Absperrband von der Polizei und geraubte Geräte. Bereits vor knapp 5 Monaten hatte man in Naperville, Illinois einen Einbruch registrieren können. Auch damals hatte man in in dem amerikanischen Apple Store Spuren hinterlassen.

Apple Store Illinois Diebstahl © 9to5MacEin Diebstahl der es in sich hat. Geräte im Gesamtwert von 30.000 $ Dollar sollen es gewesen sein, die diesmal von Tischen des Apple Stores in Illinois mitgenommen wurden. Hier sollen es nur zwei Personen gewesen sein, die die gestohlenen Güter in Behälter packten und anschließend mitnahmen.

Maskiert gelang den Dieben so das scheinbar problemlose Entfernen zahlreicher Apple-Geräte. Als Schwachpunkt des Apple Stores, diente wieder die typische Verglasung.

Apples möglicher Weg für erhöhte Sicherheit ist demnach eine Erhöhung bzw. Einführung von Sicherheitsfachkräften, die auch außerhalb der Geschäftszeiten vor Ort sind. Alternativ dazu, würde sich für Apple auch eine stabilere Trennung zwischen Store und Straße anbieten.

via
© Bild: 9to5Mac

  • Fdgd

    Wie wär mal eine Rechtschreibprüfung? Ich meine seit Ihr ein Magazin mit 5 Jährigen? Dann lieber iFun.de

  • Subrosajamie

    GEIL

  • Subrosajamie

    GEIL