Apple Watch: Qualitätsprobleme verzögern die Lieferung

Laut Medienberichten zufolge, könnte es bei der Lieferung der Apple Watch zu weiteren Verzögerungen kommen. Grund dafür sind wohl Qualitätsprobleme eines wichtigen Bauteils, wodurch das Unternehmen auf einen neuen Zulieferer ausweichen muss.

Die von einem chinesischen Zulieferer produzierten Module, die für Vibrationsalarme und die Anklopffunktion zuständig sind, fielen laut Informationen des Wall Street Journal teilweise einfach aus. Um das Problem zu lösen, greift der iPhone Hersteller nun auf einen japanischen Produzenten zurück.

Bei der seit letztem Freitag offiziell erhältlichen Apple Watch, wird bei Online-Bestellungen eine Verzögerung bis Juni angezeigt. Zu diesem Zeitpunkt soll auch erst der Vertrieb innerhalb der Apple Stores beginnen. In welchem Maße die Problematik mit dem Bauteil Auswirkungen auf die Verzögerung der Lieferung hat, sei allerdings unklar.

Teaser & Image „Apple –  Watch Sport“ (adapted) by Yasunobu Ikeda (CC BY-SA 2.0)

Patrick Kiurina

Patrick Kiurina war 2015 bis Ende 2016 für die Netzpiloten aktiv und studierte vorher Publizistik und Kommunikationswissenschaften an der Uni Wien. Neben Technik interessiert er sich gleichermaßen auch für Sport und Musik.

More Posts - Twitter