Apps für Kinder: Lauras Stern iPhone und iPad App

LaurasStern_App

Mit Kindern unterwegs zu sein kann durchaus so manche Anstrengung mit sich bringen. Eine Möglichkeit ist es jedoch, kindgerechte Apps auf sein iPhone und iPad zu laden, um den Kindern auch mobil Unterhaltung bieten zu können. Besonders die Lauras Stern iPhone und iPad App hat es hierbei geschafft sehr gut umgesetzt zu werden, wie dieser Test aufzeigen wird.

Preis und Installation

Die Lauras Stern App für iPhone und iPad kostet 2,69 Euro und ist jeden Cent wert. Der Inhalt überzeugt, zumal damit über einen sehr langen Zeitraum viel Spaß gehabt werden kann. Neben den sehr guten Preis können Eltern zugleich in Sachen Installation aufatmen. Die Datei im App Store auswählen und kaufen, anschließend wird diese vollautomatisch installiert und auf Wunsch gestartet. Leichter geht es wahrlich nicht.

Einfache Bedienung

Die App bringt die Geschichten rund um Lauras Stern auf die mobilen Endgeräten. Damit auch Kinder hiermit bestens umgehen können, gilt es die Bedienung zu sehen. Eine einfache und kindgerechte Bedienung ist vorhanden, so dass selbst Kids damit sehr schnell selbst hantieren können, um zu neuen Bildern und zu den nächsten Kapiteln zu kommen. Die Macher haben dabei kindgerechte Bedienung perfekt umgesetzt.

LaurasStern_iPhone

Der Inhalt der iPhone und iPad App

In der Lauras Stern App für iPhone und iPad werden die Bildergeschichten von Lauras Stern interaktiv dargestellt. Wie bereits aus Büchern bekannt, werden die aufwendig und überzeugend dargestellten Bilder kindgerecht aufbereitet und angeboten. Durch die Größe des Displays an iPad und iPhone sind die einzelnen Bildergeschichten zudem sehr gut erkennbar, denn die Macher der App haben auf Leserlichkeit doch höchsten Wert gelegt. Es werden jedoch nicht nur die einzelnen Bilder geboten, sondern die Kurzgeschichten werden auch mit Ton untermalt, weshalb beim spannenden Betrachten dieser natürlich ein Kinderlächeln folgt und als Resultat zu sehen ist.

Diese iPhone und iPad App für Kids überzeugt!

Die App ist wirklich schön gemacht und überzeugt von Anfang bis Ende, die Gestaltung, Umsetzung und Bedienung sind rund und für Kinder wahrlich eine Freude. Sollte also die Zeit bis Weihnachten noch überbrückt werden müssen: Hier geht’s zum Download der App!

Philipp Biel

hat 2008 mit bielsipod den Startschuss für dieses Projekt gegeben und ist im Laufe der Zeit zum Geschäftsführer des Biel Netzwerk, einem Zusammenschluss themenrelevanter Webseiten, geworden. Nebenbei studiert Philipp BWL & Management an der WHU in Vallendar und ist ein leidenschaftlicher Gründer.

More Posts - Twitter - Facebook - LinkedIn - Google Plus - YouTube

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

CAPTCHA-Bild

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>