Alle Beiträge zu INSIGHT

Apple LivePhotosKit: iPhone-Daumenkino erobert endlich das Internet

Live-Foto
Immer deutlicher ist zu beobachten, dass Apple sein geschlossenes System Stück für Stück zugänglich macht. Nachdem Apples Sprachassistentin Siri für Drittentwickler geöffnet wurde, entlässt der Konzern aus Cupertino nun eine weitere hauseigene Funktion aus dem Elternhaus: die sogenannten Live-Fotos. Mit dem LivePhotosKit JS können Entwickler sie ab sofort auf Webseiten[...] [...]
Read More »

Sensible Daten gehören nicht auf US-Server

Daten Server-adapted-Image-by-NeuPaddy-CC0-Public-Domain-via-pixabay
Das amerikanische Datenschutzrecht soll dahingehend verändert werden, dass Ausländer von vielen Schutzklauseln, die US-Bürgern zustehen, ausgenommen werden. Die genauen Implikationen der geplanten Veränderungen sind noch unklar. Dennoch steht eines fest: wer sensible Daten in der Cloud speichern will, sollte jetzt noch weniger als zuvor auf US-Dienste zurückgreifen. Obwohl die EU[...] [...]
Read More »

Instagram: So gewinnst du Reichweite und bekommst mehr Likes

Instagram
Wohl kein soziales Netzwerk hat in den letzten Monaten ein solches Wachstum verzeichnen können wie der Foto-Dienst Instagram (Download im App Store). Der Grund liegt auf der Hand: Die mobilen Schnappschüsse können unkompliziert mit schicken Filtern versehen und anschließend direkt mit der Öffentlichkeit geteilt werden. Doch vor allem in der[...] [...]
Read More »

Erster Test: Warum das neue iPad ein Downgrade ist

das neue iPad
Das neue iPad ist als Einstieg in Apples Tablet-Sortiment gedacht. Als echtes Upgrade vom direkten Vorgänger, dem iPad Air 2, taugt es jedoch nicht. Das geht aus dem ersten ausführlichen Test des neuen Flachrechners hervor. Der Zeitschrift Mac & i zufolge schneidet der Neuling leistungsmäßig nicht nennenswert besser als das[...] [...]
Read More »

Wie Telekom mit der StreamOn-Funktion die Netzneutralität gefährdet

Mobilfunkverträge mit inklusivem Datenvolumen sind hierzulande ja ein leidiges Thema. Während Anbieter in Nachbarstaaten wie Finnland mit Dutzenden Gigabytes um sich werfen, erhält der Otto Normalverbraucher in Deutschland nur ein mickriges Inklusiv-Volumen. Bei Verwendung von Streamingplattformen wie Spotify oder Youtube ist das schnell aufgebraucht. Abhilfe soll beim größten deutschen Mobilfunkanbieter[...] [...]
Read More »

Schluss mit schlechten App-Reviews: Wie du mies bewertete Apps rettest

App-Reviews
Es ist die absolute Horror-Story eines App-Entwicklers: Die App ist fertig und geht live, aber niemand findet sie gut. Der Lieferdienst Foodora hatte genau dieses Problem und hatte bei seinen App-Reviews vor einem halben Jahr nur einen Durchschnitt von schwachen zwei Sternen. Ein Marketing-Manager des Unternehmens verriet auf der Mobile-Marketing-Konferenz MAMA Berlin,[...] [...]
Read More »