iOS 11.1 Beta 2: Das sind die wichtigsten Neuerungen

Apple hat die zweite öffentliche Beta-Version von iOS 11.1 ausgerollt. Neben Behebungen von kleineren Bugs hat Apple auch neue Funktionen und Emojis in die neue iOS-Version gebracht. Die beiden wichtigsten Neuerungen in iOS 11.1 präsentieren wir euch hier.

Neue Emojis nach Unicode 10

iOS 11.1 kommt mit hunderten neuen Emojis auf Apples iPhone und iPad. Die neuen Symbole basieren auf Unicode-10-Standard und sind in allen Emoji-Kategorien zu entdecken. So gibt es mit iOS 11.1 neue Kleidungsstücke, Lebensmittel, Tiere, Fabelwesen und auch geschlechtsneutrale Charaktere.

Zusätzlich beinhaltet das Update auf iOS 11.1 die zum Welt-Emoji-Tag angekündigten Symbole. Hier zeigen sich eine Frau mit Kopftuch, barttragende Männer, stillende Frauen, Zombies und eine Person in Yoga-Pose. Außerdem hat Apple die Geste für „Ich liebe dich“ aus der amerikanischen Gebärdensprache hinzugefügt.

Die virtuelle Tierwelt wurde um eine Giraffe, einen Igel, eine Heuschrecke und einen Dinosaurier erweitert. Zwar befinden sich die neuen Emojis bereits in der öffentlichen Beta von iOS 11.1 und lassen sich verschicken. Angezeigt werden sie dem Empfänger allerdings nur, wenn dieser ebenfalls die Beta-Version von iOS 11.1 installiert hat. Abgesehen von iPhone und iPad erhalten übrigens auch die Apple Watch sowie iMac und MacBook die neuen Emojis. Laut Apple sollen die neuen Symbole Anfang November auf allen Geräten verfügbar sein.

 

iOS 11.1 Beta Test
Zahlreiche neue Emojis finden mit iOS 11.1 den Weg aufs iPhone und iPad. GIF by Apple

3D-Touch App-Switcher ist zurück

Mit dem Update auf iOS 11 hatte Apple eine markante Funktion auf iPhones mit 3D-Touch-Support gestrichen. Der 3D-Touch-App-Switcher ermöglichte schnellen Zugriff auf alle geöffneten Apps durch einen beherzten Druck auf die linke Bildschirmseite. Zwar lässt sich der App-Switcher ebenfalls über zügiges Doppeltippen des Home-Buttons aufrufen. Doch viele Nutzer waren an die 3D-Touch-Geste gewöhnt. Für diejenigen hat Apple mit der neuen Beta-Version von iOS gute Neuigkeiten: Der 3D-Touch-Switcher kommt zurück.

Laut Apple sei die Funktion nur aufgrund von technischen Problemen nicht direkt mit iOS 11 an Bord gewesen. Da dem iPhone X allerdings der Home-Button fehlt, war es erwartbar, dass die Funktion mit iOS 11.1 zeitgleich mit dem neuen Modell zurückkommen wird. Pünktlich mit dem Verkaufsstart des iPhone X am 3. November soll die finale Version von iOS 11.1 weltweit ausgerollt werden.

iOS 11.1 Beta 2 installieren – so funktioniert’s

Wer jetzt schon in den Genuss von iOS 11.1 kommen möchte, kann sich die Beta-Version ab sofort über Apples Beta-Programm installieren. Zunächst muss bei Apple das entsprechende iOS-Gerät registriert werden. Auf der offiziellen Website von Apple müsst ihr daraufhin das Beta-Profil herunterladen und auf eurem iPhone oder iPad installieren. Sofern das Gerät daraufhin nicht von selbst ein Software-Update anbietet, müsst ihr unter Einstellungen / Allgemein, Softwareupdate manuell danach suchen.

Nach der Installation der Beta-Version könnt ihr die neuen Emojis und Funktionen ausprobieren. Bevor ihr am Apple-Beta-Programm teilnehmt und euer Gerät ein Software-Update erhält, müsst ihr unbedingt ein Backup erstellen. Da es sich um eine Beta-Version von iOS handelt, können vereinzelt noch Bugs und Fehler vorhanden sein. Im schlimmsten Fall sind die Probleme so gravierend, dass ihr ohne Backup all eure Daten verlieren könnt.


Images by Apple


Julia Froolyks

Technikjournalistin und leidenschaftlicher Fan von Marktneuheiten. Hat vieles ausprobiert, ist aber am Ende immer wieder bei Apple-Produkten gelandet. Neben neuen Gadgets testet sie gerne Smartwatches und Kopfhörer.

More Posts - Twitter