iPad 2 vs. Samsung Galaxy Tab 10.1

Mittlerweile gibt es viele Alternativen zu Apples iPad 2. Kann Samsungs Galaxy Tab 10.1 den Konkurrenten aus Cupertino ausschalten oder handelt es sich hierbei lediglich um eine Frustproduktion?


Vorab: Das neue Tablet aus dem Hause Samsung sollte nicht mit dem Samsung Galaxy 10.1 V verglichen werden, da es sich hierbei um ein Update handelt. Auch Gemeinsamkeiten gibt es zum Vorgängermodell wohl kaum. So sollen die Südkoreaner ein komplett neues Konzept erstellt haben und dabei das Gerät sowohl im Design als auch in der Leistung sowie im Preis um einiges optimiert haben.

abei gibt es Spezifikationen die selbst dem iPad 2 verdächtigt nahe kommt. Mit einer Dicke von 8.6 Millimeter hat man selbst das iPad 2 überboten. Dieses besitzt bekannterweise eine Dicke von 8,8 Millimeter. Zusätzlich hat man das Gewicht des Gerätes um 30 Gramm erleichtert und erreicht nun einen Wert von 565 – auch hier leichter als das iPad 2.

Doch das Ziel den Preis um einiges zu senken, hat auch seine Tücken. So ist beispielweise die Verarbeitung der Rückseite des 10.1 noch schwächer geworden als bei dem Vorgängermodell. Auch die Kamera wurde von starken 8 Megapixel auf mickrige 3 Megapixel reduziert, sodass der Spaß am Fotos machen wieder einmal verfliegt.

Wer plant, sich derart Gerät anzuschaffen, der muss mit ungefähr 630 Euro rechnen, vorausgesetzt man bezieht das Gerät von Samsung direkt.

Informationen über das Samsung Galaxy Tab 10.1 sowie frische News über Android auf android4you.de 

via

Philipp Biel

hat 2008 mit bielsipod den Startschuss für dieses Projekt gegeben und ist im Laufe der Zeit zum Geschäftsführer des Biel Netzwerk, einem Zusammenschluss themenrelevanter Webseiten, geworden. Nebenbei studiert Philipp BWL & Management an der WHU in Vallendar und ist ein leidenschaftlicher Gründer.

More Posts - Twitter - Facebook - LinkedIn - Google Plus - YouTube