iPhone 3G Geschwindigkeit verbessert, durch iOS 4.1

Das Problem eines langsamen iPhone 3G’s haben alle Inhaber, soweit diese auf iOS 4 geupdatet haben. Eine Möglichkeit war einfach auf iOS 3 zu verweilen. Nachteile hatte diese Methode aber auch, so war die Kompatibilität nicht mit allen Apps vorhanden.

Mit iOS 4.1 will Steve Jobs wiedereinmal alles ändern! In einem Test hat ein Hacker iOS 4 und iOS 4.1 genauer unter die Lupe genommen und ist auf überraschende Ergebnisse gestoßen. So hat sich die Geschwindigkeit lediglich bei Maps deutlich verbessert, bei Nachrichten nur ein bisschen, und bei Fotos und Safari sogut wie gar nicht. Doch ist es genug um von iOS 3 auf iOS 4 upzudaten, seht selbst:

Video von Lifehacker

Philipp Biel

hat 2008 mit bielsipod den Startschuss für dieses Projekt gegeben und ist im Laufe der Zeit zum Geschäftsführer des Biel Netzwerk, einem Zusammenschluss themenrelevanter Webseiten, geworden. Nebenbei studiert Philipp BWL & Management an der WHU in Vallendar und ist ein leidenschaftlicher Gründer.

More Posts - Twitter - Facebook - LinkedIn - Google Plus - YouTube

  • Andrei

    und wenn… es würde mir nur was bringen auf 4.1 zu gehen wenn da ein gescheiter mc jb wäre…

  • Jens

    Endlich wird da was gemacht. das ist richtig nervig wie es hängt. nur hoffen das auch nen gescheiter jailbreak kommen wird.wann soll die 4.1 kommen weiß man das schon?

    MFG

  • Jens

    Endlich wird da was gemacht. das ist richtig nervig wie es hängt. nur hoffen das auch nen gescheiter jailbreak kommen wird.wann soll die 4.1 kommen weiß man das schon?

    MFG