iPhone 7: Apple lädt zur Neuheiten-Vorstellung

Wie es scheint steht die Vorstellung des neuen iPhones unmittelbar bevor. So hat der Kultkonzen die Einladung zu seiner Produktschau verschickt. In der Apple-Einladung heißt es: „Wir sehen uns am 7.“ Viele der Experten sind allerdings skeptisch, ob das Unternehmen mit dem neuen Modell wirklich Erfolg haben wird.

Der Tradition nach ist der September bei Apple der Monat, in dem die nächsten iPhone-Generationen vorgestellt werden. So ist es nicht gerade unwahrscheinlich, dass in der nächsten Woche das neuste Modell des wichtigsten Apple Produktes vorgestellt wird.

Das vermeintliche iPhone 7 soll Medienberichten zu urteilen, vom Design her gegenüber der aktuellen 6er-Reihe unverändert bleiben. Ein Punkt der einigen Fans übel aufstößt. So gibt es einige Zweifler, die nicht daran glauben, dass Apple mit einem unveränderten Design erfolgreich sein kann. Gerade in Zeiten wo die Verkaufszahlen ohnehin zurückgehen.

Im Inneren werde die Technik aber natürlich wie üblich erneuert. Außerdem gibt es schon länger Spekulationen, dass der iPhone-Hersteller auf die klassische Kopfhörer-Buchse verzichten könnte. Stattdessen soll der Konzern auf eine Anbindung per Bluetooth und einen digitalen Anschluss setzen.

Abgesehen vom Datum, ließ Apple ansonsten wie üblich keine Details durchsickern. Neben dem sehnsüchtig erwarteten iPhone 7, könnte das Unternehmen aus Cupertino auch die zweite Generation seiner Apple Watch präsentieren.

Image „Stage is set….“ (adapted) by Mike Deerkoski (CC BY 2.0)

Patrick Kiurina

Patrick Kiurina war 2015 bis Ende 2016 für die Netzpiloten aktiv und studierte vorher Publizistik und Kommunikationswissenschaften an der Uni Wien. Neben Technik interessiert er sich gleichermaßen auch für Sport und Musik.

More Posts - Twitter