iPhone bald mit RFID-Chip?

Die Entwicklung des iPhones bezieht nicht nur länger auf bestehende Upgrades von Leistungen. Dies zeigen aktuelle Gerüchte um die Integration eines RFID-Chip. Dieses soll in das nächste iPhone eingebaut werden. Die Möglichkeiten die sich dadurch iPhone-Besitzern ermöglichen, sind beeindruckend.

Der Begriff RFID-Chip sollte einigen bekannt sein. Hierbei handelt es sich um einen Chip, über welchen Daten übertragen und gelesen werden können. Ähnlich wie bei einem Code auf einem Leihbuch, kann dieser Chip von verschiedenen Scannern erkannt und zugeordnet werden.

RFID Chip am Arm © flickr / Bekathwia

Dass das iPhone in Zukunft nicht über Kabel und USB sondern einfach per Scanner erkannt werden könnte, würde das Smartphone noch attraktiver für Kunden machen. Hilfreich wäre der RFID-Chip nicht nur für Nutzer, sondern auch für z.B. Reparaturen wo Unternehmen schnell das iPhone seinem Nutzer zuordnen können.

Bis ein RFID-Chip jedoch im iPhone gefunden werden kann, wird noch einige Zeit vergehen. Wahrscheinlich würde hier wieder ein neues Design notwendig werden.

via
© Bild: flickr / Bekathwia