Jobs zieht sich aus dem Tagesgeschäft zurück!

Heute Nachmittag hat Apples PR Abteilung eine schreckliche Nachricht herausgegeben. Apple CEO Steve Jobs nimmt sich aus gesundheitlichen Gründen bis auf Weiteres eine Auszeit und zieht sich aus dem Tagesgeschäft zurück.

In seiner Abwesenheit übernimmt sein Kollege Tim Cook das laufende Geschäft. Dieser hatte bereits bei Jobs Lebertransplantation 2009 diese Aufgabe übernommen.

Nun stellt sich die Frage wie lange Steve Jobs ausfällt und was er eigentlich hat. Ist es etwa nur was harmloses oder muss man vom schlimmsten ausgehen? Wir von Appleunity wünschen Steve Jobs gute Besserung und, dass er bald wieder verfügbar ist. Derzeitig geht man davon aus, dass er bei dem baldigen iPad Special Event nicht auftreten wird, sondern vertreten wird.

Steve Jobs bleibt aber trotzdem weiterhin CEO von Apple und wird auch weiterhin in größeren Entscheidungen involviert sein.

Diese Schlagzeile machte sich aber auch im Aktienmarkt bemerkbar. APPL fiel heute um 7% hat sich allerdings mittlerweile wieder stabilisiert.

Hier gehts zur offiziellen Pressemeldung.

Apple CEO Steve Jobs today sent the following email to all Apple employees:

Team,

At my request, the board of directors has granted me a medical leave of absence so I can focus on my health. I will continue as CEO and be involved in major strategic decisions for the company.

I have asked Tim Cook to be responsible for all of Apple’s day to day operations. I have great confidence that Tim and the rest of the executive management team will do a terrific job executing the exciting plans we have in place for 2011.

I love Apple so much and hope to be back as soon as I can. In the meantime, my family and I would deeply appreciate respect for our privacy.

Steve

  • Pingback: maria akne()