Mediathek für Mac aus rechtlichen Gründen eingestellt

Mediathek-View-OSX-590x415

Mit der App “Mediathek”, die für den Mac erhältlich war, konnten aus den Sendermediatheken der öffentlich-rechtlichen Sendeanstalten Sendungen, Filme, Serien und Dokumentationen heruntergeladen werden. Die App war sehr beliebt. Jetzt ist anscheinend Schluss mit lustig, denn aufgrund von Urheberrechtsproblemen mussten die Programmierer der Software die Weiterentwicklung und Bereitstellung einstellen.

Alternative: MediathekView

Wer auf der Suche nach einer Alternative ist, der kann auf die javabasierte Software MediathekView zurückgreifen. Diese ist nicht so schön und bequem wie Mediathek, bietet doch aber immerhin einen guten Funktionsumfang. Ansonsten bleibt nur die Nutzung der Mediatheken der Sender übrig. Genaue Gründe für die Entfernung der Software, also wer hinter der Klage steht und was genau beanstandet wurde, gibt es bisher nicht. Sämtliche Mediatheken können neben dem Browser auch zumindest auf iOS über eigene Apps der jeweiligen Sender genutzt werden. Darüber stehen teilweise auch Livestreams zu Sendungen bereit. So können Sportereignisse bequem verfolgt werden.

Weitere Alternativen: Podcasts und dailyme.tv

Weitere Alternativen zu Mediathek sind auch Podcasts. Viele der öffentlich rechtlichen Sendungen stehen als Podcasts zum Download zur Verfügung. Dazu muss nur bei iTunes nach den jeweiligen Lieblingssendungen geschaut werden. Auch die apple-eigene Podcast App unter iOS kann für den Download verwendet werden. Weiterhin stellt die App dailyme.tv viele Inhalte aus dem Fernsehen zum Download bereit. Allerdings können die Sendungen nicht dauerhaft gespeichert werden, so wie es mit Mediathek oder eben Podcasts gemacht werden kann. Dafür wird von vielen Sendungen keine Episode mehr verpasst, da diese jeweils über die jeweilige App abonniert werden können. Leider sind nicht sämtliche Inhalte aus den Mediatheken darüber verfügbar.

Christoph Till

hat vom Februar 2012 bis zum Mai 2013 alle Hauptnachrichten von appleunity verfasst. Seine Leidenschaft ist das Radio und so ist es auch kein Wunder, dass er sich eine Auszeit genehmigt um vorerst der Moderatorentätigkeit nachzugehen.

More Posts - Website - Twitter - Google Plus - YouTube

1 comment

  1. Meine Güte, das nervt ja ungemein. Das Programm war so ziemlich das beste, was es gab. Dafür habe ich gerne gezahlt. Hoffe, der Kollege macht bald mal wieder was Großes.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

CAPTCHA-Bild

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Meine Güte, das nervt ja ungemein. Das Programm war so ziemlich das beste, was es gab. Dafür habe ich gerne gezahlt. Hoffe, der Kollege macht bald mal wieder was Großes.