Neues Lightning-Dock von Apple

Das Warten auf ein neues Dock aus dem Hause Apple hat ein Ende. Still und leise wurde nun ein neues veröffentlicht.

Lange mussten sich viele Apple-Fans gedulden, aber jetzt ist das Lightning-Dock endlich da.
Während die erste Generation an iPhones noch standardmäßig mit dem passenden Dock ausgeliefert wurde, hat man es in den nachfolgenden Jahren einfach wegfallen lassen.

Das neue Lightning-Dock lässt sich nicht nur als Ladestation verwenden, sondern lässt sich auch an Musikanlagen anschließen. Darüber hinaus überzeugt es durch seine stilvolle Optik.

Kompatibel ist das Lightning-Dock mit allen iPhones ab dem iPhone 5 und auch der iPod-Touch der fünften Generation findet auf dem Dock Platz. Zusätzlich sind viele Schutzhüllen für die erwähnten Geräte kompatibel. Ausgeliefert wird die Dock-Station ohne Stromanschluss und Kabel, bietet aber dafür einen Audio-Port für Kopfhörer.

Da der Lightning-Port aus der Station herausragt, können auch Tablets des iPhone Herstellers damit verbunden werden. Allerdings steht dieses nicht ganz so sicher wie das iPhone, daher sollte man besonders aufpassen. Das Lightning Dock ist im Apple Store für 45 Euro erhältlich.

Image „iPhone 4 Bumper + Universal Dock w/ DIY Adapter“ (adapted) by Yutaka Tsutano (CC BY 2.0)

Patrick Kiurina

Patrick Kiurina war 2015 bis Ende 2016 für die Netzpiloten aktiv und studierte vorher Publizistik und Kommunikationswissenschaften an der Uni Wien. Neben Technik interessiert er sich gleichermaßen auch für Sport und Musik.

More Posts - Twitter