Samsung kopiert Apple nun auch bei den Lieferschwierigkeiten zum Verkaufsstart

First Shipment of Laptops by Christopher Blizzard (CC BY-SA 2.0) via Flickr

Man muss gar kein Apple-Fanboy sein um zu sehen, dass Samsung mal subtil, mal recht plump die Produkte und Strategien von Apple kopiert hat. Beim letztjährigen Spitzen-Smartphone Galaxy S5 ist Samsung zwar von dieser Schiene abgerückt, was nicht zuletzt auch an den Patentstreitigkeiten lag, allerdings verkaufte sich das Modell auch deutlich schlechter, als erwartet und hat dem Konzern einen gehörigen Umsatzeinbruch beschert. Mit dem Nachfolger Galaxy S6 und S6 Edge wurde wieder etwas mehr bei Apple abgekupfert und schon gehen die Prognosen wieder durch die Decke.

Nicht nur die Geräteunterseite ist ganz klar vom iPhone „inspiriert“ worden, Samsung hat noch eine weitere Möglichkeit gefunden, seinen Kunden ein bisschen mehr Apple-Feeling zu bieten, wie Reuters berichtet. Der Chef der Mobilfunksparte bei Samsung, J.K. Shin, hat erklärt, dass Samsung mit Rekordverkäufen der beiden Smartphone-Flaggschiffe rechnet. Allerdings ist das Display des Galaxy S6 Edge, das an beiden Seiten heruntergebogen ist, auch schwieriger herzustellen, so dass Samsung bei dem Gerät mit Lieferschwierigkeiten in naher Zukunft rechnet.

Lieferschwierigkeiten zum Verkaufsstart eines neuen Gerätes? Kommt uns das nicht ein bisschen bekannt vor? Na klar, das passierte bisher meistens, wenn neue iPhones oder iPads über den Ladentisch gehen sollten, da Apple die hohe Nachfrage nicht mit der ersten Produktionsreihe decken konnte. Ein ähnliches Problem steht nun übrigens auch bei der Apple Watch ins Haus – Apple rechnet hier bei einigen Modellen mit ungefähr sechswöchiger Verspätung und insgesamt geht das Unternehmen davon aus, dass die Nachfrage das Angebot zum Verkaufsstart deutlich übertreffen wird.

Nun gehören diese Probleme also aber nicht mehr nur Apple alleine, sondern auch Samsung bekommt etwas davon ab. Wobei man natürlich auch sagen muss, dass es wirklich schlimmere Probleme gibt – die kontinuierlich sinkenden Umsätze von Samsung zum Beispiel. Ob die erwarteten Rekordverkäufe daran etwas ändern können, wird sich erst noch zeigen müssen.

Teaser & Image „First Shipment of Laptops“ by Christopher Blizzard (CC BY-SA 2.0)

Daniel Kuhn

Daniel Kuhn leitet seit Juni 2015 die Blogs Appleunity.de und Android4you.de. Ansonsten schreibt Wahl-Berliner mit Leib und Seele als freier Journalist für Netzpiloten.de und Androidmag.de.

More Posts - Website - Twitter - Facebook - LinkedIn - Google Plus