Sony stellt die PlayStation 4 vor – eine Second Screen App für iOS folgt

playstationapp

Nachdem Nintendo mit seiner Konsole WiiU schon eine ganze Weile auf dem Markt ist, hat jetzt auch Sony nachgelegt und die PlayStation 4 präsentiert. Das heißt das Gerät gab es bei der Präsentation an sich nicht zu sehen. Vielmehr wurden lediglich einige technische Daten wie zum Beispiel die 8-Kern-x86-CPU sowie die AMD Radeon GPU genannt. Auch ein leicht abgeänderter Controller wurde präsentiert. Die Informationen zur neuen Playstation gibt es zum Beispiel auf heise.de nochmal komplett zum nachlesen. Etwas, was speziell für iOS Nutzer interessant sein dürfte präsentierte Sony ebenfalls: Mit der PlayStation App wird es eine Smartphone App für iOS und Android geben. Diese soll gewissermaßen als Second Screen für das Gerät dienen.

Zusätzliche Inhalte können auf dem iPhone dargestellt werden

Engadget hat den Pressetext veröffentlicht. Darin werden unter anderem gleich diverse Anwendungsgebiete für die PlayStation App genannt. So können zum Beispiel Zusatzinhalte für Spiele in der App dargestellt werden. Als Beispiel nannte Sony in seiner Pressemitteilung, dass eine Landkarte als Zusatz von einem Adventurespiel dargestellt werden könne. Ebenfalls soll es damit möglich sein von unterwegs PlayStation Spiele zu kaufen. Auch der Download der Spiele direkt auf das Gerät kann von unterwegs veranlasst werden. Ein schönes Feature ist auch, dass das Geschick anderer Spieler an der eigenen Konsole von unterwegs verfolgt werden kann.[xyz-ihs snippet=“GoogleAdsense“]

PlayStation 4 kommt zur Weihnachtssaison 2013

Die neue PlayStation soll um Weihnachten herum erscheinen. Längst kann aber auch mit dem iPad und dem iPhone mit einer guten Grafik gespielt werden. Das Bedürfnis hat Apple erkannt und in die letzten Version von iOS und Mac OS das GameCenter einfließen lassen. Dieses erlaubt Spielern sich über das Internet miteinander zu messen. Auch bei Produktpräsentationen wie beim iPhone 5 spielte das mobile Gaming eine wichtige Rolle.