Termin für Apple-Event im März steht

Am 15. März ist es soweit: Apple lädt zu einer Presseveranstaltung und stellt eine Reihe neuer Geräte vor. Laut Informationen der Website 9to5mac zu urteilen, wird Apple dort das iPhone 5SE, ein iPad Air 3 und neues Zubehör für die Apple Watch vorstellen.

Das alljährliche Apple-Event im März findet am 15. statt und damit eine Woche später als im Vorjahr. Apple hält das Event üblicherweise am Tag nach der Zeitumstellung in den USA ab. In 2015 fand die am 8. März statt, in diesem Jahr am 14. März.

Schenkt man der Gerüchteküche glauben, wird der Kultkonzern den Pressevertretern unter anderem ein neues iPhone präsentieren. Und zwar handelt es sich dabei um ein kleines 4-Zoll großes iPhone 5se, das vielleicht auch iPhone 6c heißen wird. Der Nachfolger des iPhone 5s soll mit einem neuen A9-Prozessor sowie einer besseren Kamera und Apple Pay ausgestattet sein.

Ebenfalls wird erwartet, dass Apple seine iPad-Sparte mit einem neuen Modell auffrischt. Das 2013 generalüberholte mittelgroße iPad Air, soll sein drittes Update in Form von kleineren Verbesserungen der Kamera und beim Audioausgang erhalten.

Die Apple Watch soll hingegen lediglich neue Armbänder und ein kleines Software-Update erhalten. Analysten und die Branchenpresse sind im Vorfeld noch davon ausgegangen, dass Apple beim März-Event die zweite Generation seiner Smartwatch präsentieren würde. Seit zwei Wochen ist allerdings bereits bekannt, dass mit einem Nachfolgemodell erst bei der iPhone-Vorstellung im September zur rechnen sei.

Teaser & Image „Apple iPad 3 Event“ (adapted) by Blake Patterson (CC BY 2.0)

Patrick Kiurina

Patrick Kiurina war 2015 bis Ende 2016 für die Netzpiloten aktiv und studierte vorher Publizistik und Kommunikationswissenschaften an der Uni Wien. Neben Technik interessiert er sich gleichermaßen auch für Sport und Musik.

More Posts - Twitter