Wunderlist Pro ist ab sofort verfügbar

wunderlist_pro_background_venice

Wer seine täglichen Aufgaben bequem verwalten will, für den stehen unter Mac OS, auf iPhone und iPad derzeit verschiedene Optionen zur Verfügung. Eine der wahrscheinlich besten und auch optisch attraktivsten ist die App Wunderlist. Diese ist vor kurzem in Version 2 erschienen und bringt seitdem vor allem im Bereich der Kollaboration interessante Features mit. Jetzt gehen die 6Wunderkinder, die hinter dem Produkt stehen noch einen Schritt weiter und bieten mit Wunderlist Pro erweiterte Optionen für den Dienst zum Preis von 4,99 Dollar pro Monat an.

Aufgaben an Freunde und Familie weitergeben

Mit Hilfe der neuen Funktionen sollen die verfügbaren Kollaborationsfeatures noch ausgeweitet werden. So sollen Nutzer zum Beispiel die Möglichkeit erhalten, Aufgaben an Freunde und Kollegen abzugeben. Die Funktionen wurden dabei gegenüber der Gratisversion deutlich erweitert. Eine weitere Erweiterung betrifft die Subtasks. In der Gratisversion kann nur eine limitierte Anzahl von Unteraufgaben angelegt werden. Mit Wunderlist Pro kann die Liste der Unteraufgaben unendlich erweitert werden, sodass alle Elemente einer großen Aufgabe innerhalb der Unteraufgaben erfasst werden können. Ebenso kann in der kostenpflichtigen Variante das Aussehen der Software verändert werden. Dabei kann aus verschiedenen Hintergründen bei der Software gewählt werden. Noch nicht enthalten ist eine Unterstützung von Dateien. Diese soll später noch in Wunderlist Pro eingebaut werden und ermöglichen, dass die Aufgaben auch mit Dateien erweitert werden können.[xyz-ihs snippet=“GoogleAdsense“]

Alternativen gibt es zu Haus im App Store

Wer mit Wunderlist nicht zufrieden sein sollte, der kann auf Alternativen der zahlreichen To-Do-Apps zurückgreifen, die es im App Store gibt. Teilweise können die allerdings schon sehr teuer sein.