12 Tage Geschenke – Tag 2 – Kalahari: Im Bann der roten Wüste

Tag 2 von Apples Geschenkaktion bringt uns diesmal eine Dokumentation aus der BBC Reihe „Unbekanntes Afrika“, hier ist jedoch etwas Vorsicht angebracht. [xyz-ihs snippet=“GoogleAdsense“]

Nachdem wir uns gestern über Musik und Videos von Justin Timberlake freuen durften, steht seit Mitternacht ein Folge der TV-Serie „Unbekanntes Afrika“ zur Verfügung und kann für die nächsten 24 Stunden kostenlos über die „12 Tage Geschenke“ App geladen werden.

Foto Es handelt sich hierbei nur um die erste Folge „Kalkari – Im Bann der roten Wüste“, die kostenlos zum Download bereitsteht. Etwas Vorsicht ist hier geboten, denn in der App wird das gesamte Album für 13,99€ angezeigt und durch zwei voreilige Klicks ist man Besitzer der gesamten Staffel, also allen 4 Folgen. Wichtig ist also für alle, die sich erst einmal nur mit der kostenlosen HD-Folge begnügen möchten, dass man explizit auf diese klickt, bis auch der Button „Kostenlos“ erscheint und man mit „Kostenlose HD-Folge“ den Download bestätigen müsst. Alternativ könnt ihr unter diesem Link das Geschenk manuell ohne die App laden, wenn auf ihr die erste Folge klickt.

Die BBC Dokumentation lief bereits im deutschen Fernsehen und wurde von der ARD ausgestrahlt. In der Beschreibung zum ersten der vier Teile werden die beeindruckenden Bilder und Landschaftsaufnahmen gelobt. Der Fokus wird hier unter anderem auf das Verhalten der Tiere gelegt, sodass der Zuschauer die Tiere unter Umständen in bisher ungeahnten Verhaltensweisen bewundern kann. Das Herunterladen der 1,6 Gigabyte großen Folge ist also nicht nur für Tierfans ein Muss.

Moritz Brünnemann

gehört seit Dezember 2013 zum Team und verfasst jeden Morgen mindestens zwei der täglichen Hauptschlagzeilen auf appleunity. Moritz ist bekennender Apple-Fan und verfolgt das Geschehen, in der Apple Welt, bereits seit dem ersten iPod!

More Posts - Google Plus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.