13 Zoll Retina MacBook Pro kommt im Oktober

Mit dem 15 Zoll Retina MacBook Pro wurde zur WWDC ein Highlight während der Keynote geschaffen. Damals wurde schon spekuliert, wann ein 13 Zoll Modell des Gerätes auf den Markt kommt. Verschiedene Quellen hatten damals vermutet, dass die 13 Zoll Version im August herauskommt. DigiTimes behauptet jetzt, dass Apple die Geräte im Oktober veröffentlichen will.

Produktion des kleineren Retina MacBook Pro beginnt im September

Laut DigiTimes beginnen die Zulieferer im dritten Quartal mit der Belieferung des Konzerns mit den Komponenten. Die Produktion soll dann im September beginnen, sodass die Geräte ab Oktober verfügbar sein könnten. Ein weiterer Hinweis könnte der Anstieg im Bereich der Verkäufe sein. Apple glaubt demnach selbst, dass die eigenen Lieferungen weltweit um 30 Prozent steigen werden. Grund für diese Annahme sind viele Produktlaunches in der zweiten Hälfte des Jahres. Vor kurzem hat Apple auf der WWDC einige neue MacBooks vorgestellt und auch das iPhone 5 wird für dieses Jahr noch erwartet.


Bessere Komponenten für Retina MacBooks benötigt

Ein Problem muss Apple bei den Retina MacBook Pro’s noch lösen. Bei Tests war immer wieder die schlechte Performance bei der normalen Benutzung aufgefallen. So ging die Framerate teilweise erheblich in den Keller, was an der hohen Auflösung des Retina Displays liegt. Da die Auflösung beim 13 Zoll Retina MacBook Pro etwas geringer sein dürfte könnte die Performance bei dem Gerät jedoch erheblich besser sein.

CREW

Die Crew der Netzpiloten in Hamburg und Berlin setzt sich zusammen aus rund zehn festangestellten Redakteuren/innen, festen freien Blogger/innen sowie einigen Praktikanten. Alle Texte der Mitglieder unseres ausgedehnten Netzpiloten Blogger Networks erscheinen direkt unter deren Autorenhandle.

More Posts

1 comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.