18.7.2011 – Apple Newsflash (iPhone 5,Standortdaten,TSCM,Samsung,LTE)

iPhone 5,Standortdaten,TSCM,Samsung,LTEStandortdaten – erste Konsequenz für Apple. Ein chinesischer Anwalt siegte gegen Apple’s Ortsspeicherung vor Gericht und erhielt eine Entschädigung in Höhe von 1 Millionen Wong, umgerechnet gerade mal 670 €. Folgend möchte der Anwalt nun eine Sammelklage erheben, welche für Apple sehr teuer ausfallen könnte.

TSCM-Prozessor statt Samsung-Chip. Aufgrund des Streits zwischen Apple uns Samsung, will der kalifornische Computergigant nun den Prozessorproduzenten wechseln. So könnte der A6-Chip bereits von TSCM gefertigt werden. Die notwendigen Ressourcen seien vorhanden.

iPhone 5 ohne LTE. Das derzeit deutschlandweit sich verbreitende 4G-Netz, wird von Apple vorerst keine Unterstützung finden. Mit über 50 und bis zu 150 Mbit pro Sekunde, ist das Netz der Zukunft mind. 7mal so schnell wie das, im iPhone 4 derzeit genutzte 3G/UMTS. Doch muss man im iPhone 5 wohl auch noch darauf verzichten.

Philipp Biel

hat 2008 mit bielsipod den Startschuss für dieses Projekt gegeben und ist im Laufe der Zeit zum Geschäftsführer des Biel Netzwerk, einem Zusammenschluss themenrelevanter Webseiten, geworden. Nebenbei studiert Philipp BWL & Management an der WHU in Vallendar und ist ein leidenschaftlicher Gründer.

More Posts - Twitter - Facebook - LinkedIn - Google Plus - YouTube

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.