51 Prozent aller US amerikanischen Haushalte besitzen mindestens ein Appleprodukt

CNBC hat eine neue Umfrage durchgeführt, die zum Ziel hat zu ermitteln, wieviele Appleprodukte pro US Haushalt verfügbar sind. Das Ergebnis dieser Umfrage ist erstaunlich. Demnach besitzen mehr als 51 Prozent aller US Haushalte mindestens ein Appleprodukt. Das sind mehr als 55 Millionen US Haushalte die ein Appleprodukt besitzen. Einer von zehn Haushalten, die noch kein Apple Produkt besitzen wollen sich im kommenden Jahr eins anschaffen.

Normaler Haushalt mit 1,6 Appleprodukten

Erstaunlich ist auch, dass die meisten Applebenutzer nicht nur ein Produkt in ihrem Haushalt haben. Der durchschnittliche Haushalt mit Apple Produkten hat 1,6 Produkte. Davon plant immerhin ein Viertel noch ein weiteres Produkt im kommenden Jahr dazu zu kaufen. Hart Research Associates, das Institut welches die Umfrage durchgeführt hat weißt darauf hin, dass das Geschäftsmodell von Apple genial ist. Jay Campbell sagte bei CNBC, dass je mehr Produkte Applekunden haben, desto mehr wollen sie. Apple habe diese Strategie auf ein neues Niveau gehoben.


Käufer sind meist Gebildete

Die meisten Apple Käufer sind laut der Umfrage von CNBC studierte junge Menschen mit einem Verdienst von mehr als 750000 Dollar im Jahr. 28 Prozent der Käufer haben ein Einkommen von weniger als 30000 Dollar pro Jahr. Je mehr ein Käufer verdient, desto mehr Produkte von Apple nennt er auch sein Eigen.

CREW

Die Crew der Netzpiloten in Hamburg und Berlin setzt sich zusammen aus rund zehn festangestellten Redakteuren/innen, festen freien Blogger/innen sowie einigen Praktikanten. Alle Texte der Mitglieder unseres ausgedehnten Netzpiloten Blogger Networks erscheinen direkt unter deren Autorenhandle.

More Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.