6 Fakten über Apple die du noch nicht wusstest

apple-money-300x168Natürlich gibt es viele Gerüchte und Geschichten zu diesem weltweit-bekannten Unternehmen, aber wir glauben es gibt sogar noch einige Dinge, die du noch nicht wusstest!

1. $15.000 für ein iPad

Das iPad ist jetzt schon in der oberen Preisklasse angesiedelt. Modernste Komponenten und perfekte Verarbeitung machen es zu einem Kassenschlager. Aber würde dieses iPad auf die günstigere Produktion in Asien verzichten, müsste der Amerikaner etwa 15.000 Dollar für ein iPad auf den Tisch legen. Das sind etwa 11.500€.

2. Apples Umsätze

Im Jahr 2012 hat Apple Umsätze im Wert von insgesamt 156.5 Milliarden Dollar erwirtschaftet. Das klingt wie eine gewöhnliche große Unternehmenszahl, vergleicht man es aber einmal mit dem Bruttoinlandsprodukt von verschiedenen Ländern, rangiert es etwa in der Kategorie von Ländern wie Ungarn, Vietnam oder Marokko.

3. Die rote Pinnnadel auf dem Maps-Logo

Wer ein iOS-Gerät hat, wird sicherlich erkannt haben, dass das Apple Maps-Logo einen Ausschnitt einer Karte zeigt – und zwar nicht irgendeine Karte. Die Karte stellt einen kleinen Ausschnitt der Stadt Cupertino dar und die Pinnnadel steckt dort, wo sich das Apple-Hauptquartier befindet.

4. Isaac Newton auf dem Apple-Logo

Zur Zeit hat Apple ein recht simples Logo, das so weltweit bekannt geworden ist. Am Anfang der Firma sah es aber noch etwas komplizierter aus. Es bestand aus einem Bild von Isaac Newton unter einem Apfelbaum.

5. Apples Digitalkamera

Während jeder von Apples iPhones und iPads gehört hat, ist nur wenigen bekannt, dass Apple auch seinerzeit eine der ersten Digitalkameras für Normalanwender verkauft hat. Die Apple QuickTake wurde zwischen 1994 und 1997 verkauft.

6. Apple Pippin

Nach dem Erfolg der Apple Computer und Geräte, hat sich das Unternehmen auch versucht in den wachsenden Konsolenmarkt einzubringen. Apple ist jedoch damit in der Mitte der 90er Jahre gescheitert. Das Apple Pippin wurde nur 100.000 mal gebaut und etwa 42.000 mal verkauft. In 1997 wurde es wieder vom Markt genommen.

Alexander Stebner

gehört bereits seit Juni 2013 zum Team und verfasst jeden Morgen mindestens zwei der täglichen Hauptschlagzeilen auf appleunity. Alexander reist derzeit um die Welt und befindet sich nach seinem langfristigem Aufenthalt in Seoul nun in der Hauptstadt Malaysias.

More Posts - Website - Google Plus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.