7,85 Zoll iPad wird ab September in Brasilien produziert

Seit ein paar Tagen geistern wieder Gerüchte durch die Applewelt, dass ein kleines iPad auf den Markt kommen soll. Mit der Vorstellung wird im Oktober gerechnet. Von dem japanischen Blog Macotakara kam jetzt die Nachricht, das neue Mini iPad werde ab September in Brasilien produziert. Das Blog beruft sich dabei auf chinesische Quellen.

Kleineres iPad soll dünner als Kindle Fire sein

Die Quelle, die zitiert wird, soll angeblicht bereits einen Prototypen des kleinen iPad gesehen haben. Es soll dünner sein als ein Kindle Fire. Angeblich wird es so dünn sein wie ein iPod touch. Außerdem soll auch die Möglichkeit bestehen, den Zugang zum Internet via 3G herzustellen. Das Mini iPad ist bisher in der Appleszene noch umstritten. Schon seit längerer Zeit wird über einen möglichen Release einer kleineren Version des iPads gesprochen.


IPad Mini wegen Nexus 7 sinnvoll?

Bereits seit dem Launch des ersten iPads halten sich die Gerüchte hartnäckig. Steve Jobs soll den Entwurf zwar nie verworfen, aber dennoch nicht begeistert von der Idee eines kleinen iPads gewesen sein. In seinen Augen lässt die Bedienung dieser Geräte zu wünschen übrig. Dass die Gerüchte sich hartnäckig halten zeigt aber, dass Apple offensichtlich weiter an der Idee feilt. Ein mögliches Release zusammen mit dem iPhone 5 würde zeigen, dass Apple sich der Konkurrenz vom Kindle Fire und Google’s Nexus 7 stellen will.

CREW

Die Crew der Netzpiloten in Hamburg und Berlin setzt sich zusammen aus rund zehn festangestellten Redakteuren/innen, festen freien Blogger/innen sowie einigen Praktikanten. Alle Texte der Mitglieder unseres ausgedehnten Netzpiloten Blogger Networks erscheinen direkt unter deren Autorenhandle.

More Posts

1 comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ein mini iPad wer genial :p was ich nicht gut fänden würde wer wen es das dan nur in 8gb geben würde weil man mindestens 32gb braucht!  :))