Al Gore und Apple: Einfluss zahlt sich aus

WR010103.04.jpg

Al Gore, ehemaliger Präsidentschaftskandidat, ein Mann, den so viele Amerikaner lieben zu hassen, hat sich wieder etwas geleistet: Diesmal mit Apple.

Zwei Wochen nach dem Verkauf des eigenen Unternehmens „Current TV“ an den pan-arabischen Sender Al Jazeera hat Al Gore scheinbar wieder genug Mittel zur Verfügung, um einen nächsten großen Coup zu landen. So hat dieser nun ganze 59.000 Anteile des Unternehmens Apple erhalten, zu einem Stückpreis von je 7.475 Dollar mit einem weitaus geringeren Einsatz.

[xyz-ihs snippet=“GoogleAdsense“]

Al Gore hat etwas über 440.000 Dollar eingesetzt um diese Aktien zu erhalten – Aktien in einem Gesamtwert von nahezu 30 Millionen Dollar. Aber wie kommt man zu diesem erstaunlichen Wertzuwachs? Was musste er tun, um all dieses Geld zu erhalten. Einige Male im Jahr eine Vorstandssitzung besuchen und Steve Jobs den Rücken freizuhalten, wenn es wichtig war. Das ist alles.

Die Tatsache ist nun, dass die Regierung der USA aus sehr talentierten Personen besteht. Talentierte Professionelle, wie Al Gore – Leute die zu den besten in ihrem Fachgebiet gehören. Was aber macht Al Gore zu so einem Talent? Nun. Die Manager und CEOs im gesamten Silicon Valley haben nach seinem Rat gefragt – und ihn auch bekommen. Er wurde von Steve Jobs persönlich an diese Vorstandsvorsitzung geladen, da er diesen Mann zu tiefst geschätzt hat und auch persönlich empfohlen hat, dass er an dem Präsidentschaftswahlkampf teilnehmen sollte. Ein Zitat, mit dem Jobs Al Gore in 2007 beschrieben hat, war: „Wir haben uns selbst in ein 20-Fuß tiefes Loch vergraben und wir brauchten jemanden, der weiß, wie man eine Leiter baut: Al war unser Mann.“ Auch Google gehört zu den vielen Unternehmen, die der Mann zu der Zeit geholfen hat und gleichzeitig war es Al Gore, der den Umweltschutz in das allgemeine amerikanische Bewusstsein gehoben hat.

Wir urteilen manchmal zu schnell über angeblich faule Politiker, ohne genau zu wissen, welche Aufgaben sie wirklich übernommen haben.

Alexander Stebner

gehört bereits seit Juni 2013 zum Team und verfasst jeden Morgen mindestens zwei der täglichen Hauptschlagzeilen auf appleunity. Alexander reist derzeit um die Welt und befindet sich nach seinem langfristigem Aufenthalt in Seoul nun in der Hauptstadt Malaysias.

More Posts - Website - Google Plus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.