Apple beantragt kleinere SIM-Karte

Bei Apple scheint man bereits seit einiger Zeit an einer SIM-Karte zu arbeiten, die noch kleiner sein soll, als die bisher verwendeten. Für diese hat Apple bereits einen Antrag beim Europäischen Institut für Telekommunikationsstandards gestellt.


Mit noch kleineren SIM-Karten will man bei Apple Smartphones und sicherlich auch Tablets neue Möglichkeiten geben. So könnten Modelle der Zukunft aufgrund der kleineren SIM-Karte gering an Gewicht sowie Größe verlieren – Faktoren, die Apple wichtig sind.

Eben diese Faktoren könnten dafür sorgen, dass der Antrag genehmigt wird und die neuen SIM-Karten nicht nur von Apple, sondern auch anderen Smartphone-Herstellern genutzt werden.

SIM Karte klein © flickr / abundantcDauern könnte die große Einführung jedoch nach der Meinung von Experten etwa ein Jahr. Sollte das iPhone 5 bereits im Herbst starten, wäre es wohl noch mit der normalen SIM-Karte ausgestattet.

Funktionieren kann die Einführung der neuen Karte jedoch nur bei grünem Licht seitens des zuständigen Institutes. Sollte dieses den Antrag ablehnen, bleiben Smartphones vorerst am Standard haften.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.