Apple behebt Time Machine Problem in Mac OS 10.7.5

Zwei Supplemental Updates hat Apple vor kurzem veröffentlicht, die einige Probleme in der älteren Mac OS Version 10.7.5 sowie auch in der aktuellen Mountain Lion Version 10.8.2 beheben sollen. So wurde unter Anderem das Problem von Time Machine behoben, bei dem Backups teilweise erheblich länger dauerten oder sogar mittendrin abbrachen. Nutzer berichteten über den Fehler im Apple Nutzerforum. Ebenso wurde ein Fehler in der Gatekeeper-Funktion behoben, bei dem Anwendungen trotz gültiger Apple ID’s blockiert worden.

Probleme mit 64 Gigabyte RAM Maschinen und DVD Player behoben

Für Nutzer von Mac OS 10.8.2 gab es lediglich kleinere Updates, die wahrscheinlich keine größeren Nutzergruppen betrafen. So ließen sich bei einzelnen Nutzern mit einer RAM Größe ab 64 Gigabyte die Rechner nicht starten. Zudem wurden Schwierigkeiten mit dem DVD Player und japanischen Schriftzeichen behoben. Die Updates werden wie üblich über die Updatefunktion der jeweiligen Systeme zur Verfügung gestellt. Wenn diese dort nicht zur Verfügung stehen können sie auch über die Knowledge Base der jeweiligen Versionen Mac OS X 10.7.5 und Mac OS X 10.8.2 heruntergeladen werden. Wer noch nicht auf die aktuellen Versionen gewechselt ist, braucht sich um die Updates nicht zu kümmern. Sollte ein späteres Update erfolgen, so müssen die Updates auch nicht nachgerüstet werden, da die Builds der Versionen auf den Apple Servern aktualisiert wurden.


Mountain Lion Probleme größtenteils behoben

Apple veröffentlichte zum Release von iOS 6 die Version 10.8.2 von Mac OS X Mountain Lion, in der auch eine Facebook Integration enthalten war. Zudem wurde das Akkuproblem für MacBooks behoben, welches mit Mountain Lion Einzug gehalten hatte.

CREW

Die Crew der Netzpiloten in Hamburg und Berlin setzt sich zusammen aus rund zehn festangestellten Redakteuren/innen, festen freien Blogger/innen sowie einigen Praktikanten. Alle Texte der Mitglieder unseres ausgedehnten Netzpiloten Blogger Networks erscheinen direkt unter deren Autorenhandle.

More Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.