Apple ermöglicht Power Nap auch auf MacBook Air Modellen ab Mitte 2011

Apple hat für alle MacBook Air Nutzer ab Mitte 2011 ein neues Firmware Update herausgegeben, welches die Power Nap Funktion aktivieren soll. Die Funktion steht damit einer weiteren Produktpalette zur Verfügung. Weiterhin außen vor sind die neuen Retina MacBook Pro. Sie erhalten im Power Nap weiterhin keine E-Mails, iCloud Syncronisationen oder andere Updates.

Mountain Lion aktualisiert viele Programme im Power Nap

Der Power Nap ist eine neue Funktion, die in OS X Mountain Lion eingeführt wurde und quasi eine Aktualisierung wichtiger Programme im Ruhezustand ermöglicht. Dazu gehört, dass E-Mails abgerufen, Reminder mit verschiedenen Geräten syncronisiert, der Kalender automatisch aktualisiert und auch Mac App Store Updates automatisch durchgeführt werden. Mountain Lion erschien gestern als Update im Mac App Store und bringt eine ganze Reihe neuer Funktionen mit. Dazu zählen unter Anderem das Notification Center, das Game Center oder auch die tiefe Integration sozialer Netzwerke wie zum Beispiel Twitter.


Nicht alle Mac Modelle werden unterstützt

Wie es so üblich ist werden von einer neuen Version eines Betriebssystems nicht alle Hardware Modelle unterstützt. Apple hat dazu vor einiger Zeit eine Liste veröffentlicht, in der kompatible Macs aufgezeigt werden. Das neue System bekam bisher im Mac App Store viele positive Kritiken. Tester bemängeln allerdings, dass die Bedienung von iCloud in Mac OS kompliziert sei.

CREW

Die Crew der Netzpiloten in Hamburg und Berlin setzt sich zusammen aus rund zehn festangestellten Redakteuren/innen, festen freien Blogger/innen sowie einigen Praktikanten. Alle Texte der Mitglieder unseres ausgedehnten Netzpiloten Blogger Networks erscheinen direkt unter deren Autorenhandle.

More Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.