Apple: Kommen im nächsten Jahr Geräte mit gekrümmten Glas-Displays?

Apple

Die Gerüchte und Spekulationen rund um neue Produkte aus dem Hause von Apple wollen nicht aufhören. Angefangen bei der nächsten Generation des iPhone, bis hin zum mobilen Betriebssystem iOS 5 sind alle vertreten. Nun sind Informationen aufgetaucht, die auf Geräte mit einem „gekrümmten Glas-Display“ hindeuten.

Der Bericht stammt wieder einmal vom Branchenmagazin DigiTimes, der einen direkten Draht zu den verschiedensten Herstellern pflegt. In Bezug auf diese Information sollen sie mit „Industrie-Quellen“ in Kontakt getreten sein, die wiederum behaupten, dass Apple Equipment beantragt hat, das auf die Produktion von Geräten mit gekrümmten Glas-Bildschirmen zurückführt.

Aktuell sind Geräte mit gekrümmten Displays noch nicht sehr im Gespräch. Das einzige Gerät, das mit dieser Technik ausgestattet ist, ist das Google Nexus S. Auch wenn im Moment viele Smartphones nach gekrümmten Displays mit Touchscreen Ausschau halten, möchte auch anscheinend das Unternehmen aus Cupertino Teil von diesem Kuchen abhaben.

Wenn diese Informationen also der Wahrheit entsprechen sollten, werden Hersteller wie Lens Technology, Fuji Crystal und G-Tech mehr und mehr im Vordergrund stehen, um das iPhone, das iPod touch sowie das iPad mit gekrümmten Glas-Displays zu versorgen.

Inwieweit aber diese Gerüchte und Spekulationen der Wahrheit entsprechen, lässt sich im Moment noch nicht sagen. Laut dem aktuellen Bericht geht aber hervor, dass die ersten Geräte im Jahr 2012 bereitstehen sollen.

2 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

schon gesehen, dass der termin für die keynote offiziell fest steht? xD