Apple möchte voraussichtlich nächste Woche Baidu als Suchmaschine in iOS integrieren

Schon öfter wurde angekündigt, dass Baidu bald die Standardsuchmaschine in China für iOS werden könnte. Nächste Woche, so will Bloomberg erfahren haben, will Apple Baidu offiziell als Suchmaschine vorstellen. Apple möchte mit dieser Initiative die Services in China ausbauen und somit auch dem wichtigen chinesischen Markt ein weiteres Tool an die Hand geben.

Baidu hat 80 Prozent vom Suchmaschinenmarkt in China inne

Dass die Suchmaschine integriert wird scheint kein Wunder zu sein. Schließlich ist Baidu mit rund 80 Prozent Marktanteil die größte Suchmaschine in China. Google hat hier lediglich rund 16,6 Prozent Marktanteil und ist damit eher ein kleiner Anbieter auf dem chinesischen Markt. Baidu soll allerdings laut den Quellen nicht die Standardsuchmaschine in iOS werden, sondern vielmehr eine auswählbare Option sein.


Apple will sich von Google abkoppeln

Schon des öfteren wurde darüber spekuliert, dass sich Apple von Google unabhängig machen will. Den ersten Schritt dazu hat Apple mit der letzten Version von iPhoto für das iPad gemacht. Darin kam das Kartensystem von Open Street Maps statt Google Maps zum Einsatz. Apple arbeitet aber auch an einem eigenen System, welches angeblich in iOS 6 integriert sein soll. Die Technik dahinter soll von Poly9 und C3 Technologies kommen – das sind zwei Unternehmen die Apple vor einiger Zeit übernommen hatte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.