Apple sichert sich Patent für 3D Kamera Technologie

Apple hat sich in Amerika ein neues Patent sichern lassen, welches eine 3D Kamera Technologie beinhaltet. Die neue Kameratechnologie setzt neue Standards bei 3D Kameras. Bei einem vorherigen Patent, welches sich Apple schon gesichert hat gab es eine Art 3D Objekterkennung. Die neue Technologie arbeitet mit neuen Mikrolinsen, Tiefenerkennung, Farb- und Lichtsensoren. Die Technologie ist sogar in der Lage Ausdrücke in Gesichtern zu erkennen.

Arbeitet mit Laser zur 3D Erkennung

Die Technologie, die es möglicherweise irgendwann auf iOS Geräte schaffen könnte, arbeitet mit den Lasertechniken LIDAR, RADAR und Lasern, die eine Art Karten für Unterschiede erstellen – zum Beispiel von Tiefen. Laut Apple sind aktuelle 3D Kameratechnologien nicht in der Lage gute geometrische Daten zu erfassen. Genau so fehlt es an der Erkennung von Tiefen. Apple hat sich das Patent natürlich für die gesamte Breite an Geräten gesichert.


Auch für Video geeignet

Die neue Kameratechnologie von Apple ist auch für die Darstellung von 3D Modellen geeignet. Zudem lässt sie sich auch für die Aufnahme von Videos nutzen. Damit ein 3D Modell erstellt werden kann muss das Gerät, mit dem das Foto oder Video aufgenommen wird, um das Objekt kreisen. Die neue Kameratechnologie verspricht bessere und detailliertere Bilder in 3D als das mit bisherigen Möglichkeiten der Fall ist.

CREW

Die Crew der Netzpiloten in Hamburg und Berlin setzt sich zusammen aus rund zehn festangestellten Redakteuren/innen, festen freien Blogger/innen sowie einigen Praktikanten. Alle Texte der Mitglieder unseres ausgedehnten Netzpiloten Blogger Networks erscheinen direkt unter deren Autorenhandle.

More Posts

1 comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.