Apple testet iOS 6.0.1 und behebt darin diverse Fehler

Seit dem 19. September ist iOS 6 für das iPhone 3GS, iPhone 4, iPhone 4s, das iPhone 5 und die Tabletgeräte ab dem iPad 2 verfügbar. Natürlich hat so ein neuer Release auch immer ein paar kleine Fehler, die mit dem ersten Release behoben werden sollen. Die Mobilfunkanbieter haben jetzt laut BGR eine noch unfertige Version von iOS 6.0.1 erhalten, bei dem eine ganze Reihe von Bugs behoben werden.

Störungen in der Tastatur werden behoben

Ein großer Fehler, der mit dem ersten Release nach der Final ausgebügelt werden soll, sind Störungen bei der Tastatur, die besonders bei der Eingabe von Passwörtern aufgetreten sind. Zudem wird ein Fehler behoben, bei dem der Blitz beim Fotografieren nicht ausgelöst wird. Ein weit verbreitetes Problem soll eebenfalls gelöst werden: Mit iOS 6.0.1 will Apple den WLAN Empfang mit iOS 6 Geräten verbessern. Außerdem soll ein Problem behoben werden, bei dem der Empfang von Daten über das Mobilfunknetz in manchen Situationen nicht funktionierte. Ein ebenfalls nicht unbekanntes Problem war, dass beim Verlassen eines WLAN Netzwerkes Tracks von iTunes Match weiter über das Mobilfunknetz geladen wurden. Ein neue Schaltknopf soll die weitere Synchronisation unterbinden. Ebenso wurden einige Sicherheitslücken geschlossen. Eine davon erlaubte den Zugriff auf Daten aus Passbook über den Lockscreen. Ein weiterer Bug behebt die willkürliche Absage von Treffen, die über die Exchange-Schnittstelle eingetragen oder synchronisert wurden.[xyz-ihs snippet=“GoogleAdsense“]

iOS 6.1 ebenfalls in Vorbereitung

Es wird darüber spekuliert, dass Apple bereits an der nächsten Version iOS 6.1 schraubt. Allerdings soll diese nicht in Zusammenhang mit den neuen Hardware Releases wie dem iPad Mini oder dem überarbeiteten iPad 3 erscheinen. Wann genau die neue Version verfügbar sein wird steht noch aus.

CREW

Die Crew der Netzpiloten in Hamburg und Berlin setzt sich zusammen aus rund zehn festangestellten Redakteuren/innen, festen freien Blogger/innen sowie einigen Praktikanten. Alle Texte der Mitglieder unseres ausgedehnten Netzpiloten Blogger Networks erscheinen direkt unter deren Autorenhandle.

More Posts

1 comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.