Apple testet neu designte Genius Bars

Apple plant offenbar in sehr verkaufstarken Apple Retail Stores die Genius Bars neu auszurichten. Mit einer Veränderung soll die Kapazität der Genius Bars erheblich erhöht werden. Die Genius Bar wird dazu um 90 Grad gedreht, um möglichst vielen Appleusern Stühle rund um die Bar zur Verfügung zu stellen. Gleichzeitig wird auch die Grenze zwischen Mitarbeiter und Kunde etwas veringert.

Besserer Support durch neue Anordnung

Der Kunde und die Mitarbeiter befinden sich jetzt auf der gleichen Seite. Bei Apple’s Genius Bars ist es so gedacht, dass bis zu drei Kunden gleichzeitig bedient werden können. Die neue Anordnung könnte die Arbeit für den Support noch besser und für den Kunden angenehmer machen. Ein Beispiel auf der Seite ifoAppleStore zeigt zudem, dass Apple jetzt auf einer Seite 12 statt der bisherigen sieben Stühle platzieren kann.


Kinder spielen jetzt mit iPads

Allerdings wird der neu erworbene Platz wahrscheinlich nicht ausschließlich Kunden, sondern auch den Support Mitarbeitern zur Verfügung stehen. Das neue Design könnte allerdings auf Kosten der Kindertische gehen, die bei den neuen Anordnung etwas kleiner ausfallen. Das könnte ein Nachteil für so manchen Kunden bedeuten. Die Kindertische wurden in diesem Jahr erst mit neuen iPads ausgerüstet. An den Genius Bars erhalten Kunden Support zu ihren Geräten und können Fragen zu Produkten an kompetente Mitarbeiter stellen. Die Mitarbeiter können in der neuen Version der Apple Store App auch direkt über das iPhone gerufen werden.

CREW

Die Crew der Netzpiloten in Hamburg und Berlin setzt sich zusammen aus rund zehn festangestellten Redakteuren/innen, festen freien Blogger/innen sowie einigen Praktikanten. Alle Texte der Mitglieder unseres ausgedehnten Netzpiloten Blogger Networks erscheinen direkt unter deren Autorenhandle.

More Posts

3 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ganz ehrlich: Ob Apple seine Genius Bar links oder rechts herum dreht ist für mich genau so interessant wie die Drehrichtung von Yoghurt Kulturen