Apple TV hat offenbar Netzwerkprobleme

Nur wenige Tage ist es her seitdem das neue Apple TV veröffentlicht wurde. Doch schon klagen erste Nutzer über Verbindungsprobleme mit WLAN Netzwerken. Ob es sich dabei um Einzelfälle handelt oder ein generelles Problem vorliegt ist dabei derzeit noch nicht geklärt. Eventuell könnte hier ein Softwareupdate helfen.

Neues Apple TV auseinander genommen

Unterdessen hat ein Nutzer aus dem XMBC Forum das Gerät auseinander genommen und mal einen Blick auf die Hardwareausstattung geworfen. Der Teardown zeigt: In dem Gerät steckt wie erwartet ein Single Core A5 Chip, sowie 512 Megabyte Arbeitsspeicher. Am internen Speicher hat sich nichts geändert. In dem Gerät stecken nach wie vor acht Gigabyte Speicher.

Zweite Antenne soll Empfang verbessern


Auch beim Empfang will Apple mit dem neuen Gerät nachgelegt haben. Statt einer Antenne für den Empfang von WLAN stecken in dem Gerät gleich Zwei. Allerdings scheint es wie schon erwähnt derzeit eher noch Probleme mit dem Empfang bei einigen Nutzern zu geben, weil WLAN Netze nicht erkannt werden. In dem alten Apple TV steckte im Übrigen noch ein A4 Prozessor. Zudem waren nur 256 Megabyte Arbeitsspeicher verbaut. Das neue Apple TV ist die erste Gerätegeneration, die den Full HD Standard unterstützt. Apple hatte das Gerät am 07. März auf einer Keynote vorgestellt.

CREW

Die Crew der Netzpiloten in Hamburg und Berlin setzt sich zusammen aus rund zehn festangestellten Redakteuren/innen, festen freien Blogger/innen sowie einigen Praktikanten. Alle Texte der Mitglieder unseres ausgedehnten Netzpiloten Blogger Networks erscheinen direkt unter deren Autorenhandle.

More Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.