Apple veröffentlicht FAQ zu iCloud und MobileMe

Auf der eigenen Webseite hat Apple eine FAQ veröffentlicht, die den Übergang von MobileMe zu iCloud erklären soll. Mit dabei sind Informationen zu erhaltenen und wegfallenden Diensten.


Die Zusammenarbeit mit iWeb, die Galerie sowie iDisk sollen als Dienste von MobileMe nicht in iCloud übernommen werden. So müssen Nutzer in Zukunft Galerien löschen, Webseiten, die bisher über iWeb und MobileMe veröffentlicht wurden zu einem anderen Hoster bringen und zudem Daten von der iDisk entfernen.

Genutzt werden können jedoch, abgesehen von iWeb, Alternativen, die mit iCloud schon bald erscheinen werden. Mit dabei ist z.B. Fotostream, welches jedoch nur das synchronisieren zwischen mehreren Geräten ermöglicht oder auch Dokumente, wo Nutzer Dateien für das Büro im Web ablegen können.

Laufen soll MobileMe bis zum Ende des Junis in 2012. Bis dahin sind alle Funktionen wie üblich erhältlich und können in vollem Umfang genutzt werden. Ist das Datum überschritten, bleibt Nutzern nur noch der Übergang auf iCloud. Genutzt werden können die hier angebotenen Funktionen um einiges günstiger, wenn nicht sogar umsonst.

Finden lässt sich das praktische Dokument, welcher zurzeit nur in englischer Sprache angezeigt wird, über die Unterseite für MobileMe. Sehen können hier Interessenten einen Link, welcher zur FAQ verweist.

Zusammenarbeiten wird iCloud unter anderem mit iOS 5, von welchem erst kürzlich eine neue Beta erschienen ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.