Apple Watch 2 mit Mobilfunk-Chip

Die Apple Watch ist mittlerweile exakt ein Jahr im Handel und doch wartet man noch vergebens auf das große Erwachen. Dafür soll bald die zweite Generation des Wearables sorgen. Diese soll endlich über einen Mobilfunk-Chip verfügen und somit unabhängig vom Smartphone sein.

Sei dem Release vor einem Jahr, konnte sich die Apple Watch nie wirklich von der ganzen Kritik losreißen. So wird der Apple-Uhr immer wieder vorgeworfen, sie habe keinen wirklichen Nutzen für die Besitzer und sei zudem auch in technischer Hinsicht am schwächeln. Aller Voraussicht nach wird das Unternehmen aus Cupertino in diesem Jahr versuchen das Ruder herumzureißen und die Apple Watch 2 veröffentlichen.

Die Apple Watch der zweiten Generation soll gegenüber seinem Vorgänger einen größeren Funktionsumfang bieten und zudem auch mit Mobilfunk ausgestattet sein. Somit ist das Gerät erstmals unabhängig vom Smartphone. Außerdem soll die Apple Watch 2 ein höher getaktetes Herzstück erhalten. So nutzt die neue Apple-Uhr den S2-Chip als Herzstück, der deutlich schneller als sein Vorgänger S1 sein soll.

Von der Optik her soll sich die neue Apple Watch nicht groß von ihrem Vorgänger unterscheiden, allerdings wird sie Gerüchten zufolge deutlich dünner ausfallen. Zudem kursieren auch die Gerüchte, dass Samsung für die Produktion von Prozessor, Arbeitsspeicher und Flash-Speicher zuständig sein soll. Was sich davon bewahrheitet wird sich in den nächsten Monaten herausstellen. Derzeit wird mit einem Vorstellungstermin der Apple Watch 2 im Herbst 2016 gerechnet.

Image „Apple Watch Sport“ (adapted) by LWYang (CC BY 2.0)

Patrick Kiurina

Patrick Kiurina war 2015 bis Ende 2016 für die Netzpiloten aktiv und studierte vorher Publizistik und Kommunikationswissenschaften an der Uni Wien. Neben Technik interessiert er sich gleichermaßen auch für Sport und Musik.

More Posts - Twitter

1 comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.