Apple Watch: 75 Prozent Marktanteil

Neue Marktzahlen zeigen, dass die Apple Watch kein Verkaufsflop war. Jede dritte verkaufte Smartwatch im zweiten Quartal des Jahres, war eine Apple Watch.

Wie viele Smartwatches der IT-Riese schließlich verkauft hat, wurde bei der Vorlage der jüngsten Quartalszahlen allerdings nicht bekannt gegeben. Das führte zu vielen Spekulationen bezüglich der Apple Watch. Verkauft sich die Smartwatch schlechter als erwartet, oder will Apple-CEO Tim Cook der Konkurrenz nur keinen Einblick gewähren? Beides kann zutreffen, ein Flop ist die Smartwatch von Apple allerdings nicht.

In jedem Fall hat Apple den Smartwatch-Markt etwas aufgewirbelt. Mit fünf Millionen verkauften Geräten, hat der weltweite Smartwatch-Markt im Jahresvergleich um 457 Prozent zugenommen. Die Verkaufsmenge im zweiten Quartal 2015 sei größer als der gesamte Smartwatch-Absatz 2014 gewesen. Nach der Einschätzung von Analysten, kommt die Apple Watch mit rund 4 Millionen abgesetzten Einheiten auf einen Marktanteil von 75 Prozent. Darauf folgt Samsung mit rund 400.000 verkauften Exemplaren der Gear-Reihe, was einen Marktanteil von 8 Prozent ausmacht. Somit stammen acht von zehn verkaufte Smartwatches von Apple oder Samsung.

Quelle: arenamobile.de

Image „Apple Watch“ (adapted) by raneko (CC BY 2.0)

Patrick Kiurina

Patrick Kiurina war 2015 bis Ende 2016 für die Netzpiloten aktiv und studierte vorher Publizistik und Kommunikationswissenschaften an der Uni Wien. Neben Technik interessiert er sich gleichermaßen auch für Sport und Musik.

More Posts - Twitter

1 comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.