Apple Watch stark reduziert

Verschiedene Modelle der Apple Watch werden zur Zeit bei einigen Händlern stark vergünstigt angeboten. Sowohl Gravis als auch der Otto-Versand bieten die Smartwatch zu einem günstigeren Preis an als Apple selbst. Möglicherweise hängt die starke Preissenkung mit den Gerüchten rund um die Apple Watch 2 beziehungsweise der Apple Watch S zusammen.

Bisher zeigte sich die Apple Watch als sehr preisstabil. Jetzt allerdings fangen die Preise an zu fallen. Wer sich zum Beispiel für die günstigste Apple Watch Sport mit 38-Millimeter-Gehäuse interessiert, zahlt bei Otto nun nur noch knapp 330 Euro. Bei Apple direkt bleibt der Preis bei knapp 400 Euro.

Noch mehr sparen lässt sich mit den teureren Versionen der Smartwatch. Das Modell mit 42 Millimeter messendem Edelstahlgehäuse kostet bei Apple 700 Euro, bei Otto und Gravis hingegen 600 Euro. Die Zubehörpreise sind von den Vergünstigungen bislang nicht betroffen.

Aber warum nun die Preissenkung? Am 15. März soll Apple eine Keynote in San Francisco abhalten. Im Rahmen dessen wird derzeit über eine neue Version der Apple Watch spekuliert. Während eine völlig neue Apple Watch 2 so gut wie aus dem Rennen ist, glauben manchen Analysten und Marktbeobachter an eine Apple Watch S. Diese soll analog zur Smartphone-Reihe von Apple über das gleiche Gehäuse, aber verbesserte Hardware wie eine schnellere CPU verfügen.

Teaser & Image „Apple Watch Sport“ (adapted) by LWYang (CC BY 2.0)

Patrick Kiurina

Patrick Kiurina war 2015 bis Ende 2016 für die Netzpiloten aktiv und studierte vorher Publizistik und Kommunikationswissenschaften an der Uni Wien. Neben Technik interessiert er sich gleichermaßen auch für Sport und Musik.

More Posts - Twitter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.