Apple will den WLAN Standard 802.11ac in die nächsten MacBooks integrieren

macbook_pro_17_mobile_studioApple ist immer hinterher wenn es um technische Neuerungen geht. Besonders die drahtlose Zukunft spielt bei Apple eine wichtige Rolle. Darin ist natürlich das Wireless LAN enorm wichtig. Kein Wunder also, dass Apple die Integration von WLAN im Standard 802.11ac in die nächste Generation der MacBooks plant. Apple hatte bereits vor einiger Zeit angedeutet, dass es die Integration in die eigenen Produkte direkt nach der Standartisierung plant. The Next Web berichtet jetzt, dass die Integration in die 2013er MacBook Modelle geplant sein soll.

Datenraten bis in den Gigabit-Bereich mit WLAN-ac möglich

Der neue WLAN Standard bringt große Vorzüge gegenüber der vorherigen Generation mit. So sollen drahtlos Datenraten im Gigabit-Bereich ermöglicht werden. Voraussetzung dafür ist natürlich, dass der jeweils verwendete Router ebenfalls den ac-Standard unterstützt und in ausreichender Geschwindigkeit funkt. Die Informationen über die Unterstützung Apple’s für den WLAN Standard hat The Next Web beim Hersteller der drahtlosen Funktechnik Broadcom herausgefunden. Demnach soll Apple ein Abkommen mit dem Hersteller geschlossen haben, welches die Integration dieser drahtlosen Technik zur Folge hat. Bis zu 1,3 Gigabit pro Sekunde sollen über den neuen Standard verschickt werden können. Dazu sind die bisherigen drei Antennen im MacBook erforderlich. Zum Vergleich: Beim WLAN-n Standard werden gerade einmal 450 Megabit pro Sekunde erreicht.[xyz-ihs snippet=“GoogleAdsense“]

Umrüstung anderer Gerätegruppen kommt ebenfalls

Für die vollständige Nutzung der schnellen Geschwindigkeit müssten auch alle anderen Apple-Geräte umgestellt werden. Das heißt auch iPads, Apple TV, iPhones und weitere Geräte könnten den ac-Standard nach und nach bekommen. Wann das soweit ist wollte Broadcom jedoch nicht verraten. Die neuen MacBooks in diesem Jahr sollen sich im Bereich Design nicht großartig ändern. Jedoch wäre es möglich, dass sie ein Retina-Display erhalten.

CREW

Die Crew der Netzpiloten in Hamburg und Berlin setzt sich zusammen aus rund zehn festangestellten Redakteuren/innen, festen freien Blogger/innen sowie einigen Praktikanten. Alle Texte der Mitglieder unseres ausgedehnten Netzpiloten Blogger Networks erscheinen direkt unter deren Autorenhandle.

More Posts

2 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.