Apple’s 2013er Produkte Roadmap: Was kommt wann?

kuo_2013_apple_roadmap

Wenn es um Informationen rund um Apple geht, so gilt Ming-Chi Kuo von KGI Securities als eine sehr zuverlässige Quelle. Kuo hat jetzt eine Roadmap für Apple Produkte in diesem Jahr herausgegeben, in der zu sehen ist, welches Apple Produkt wann auf den Markt kommen soll. Er glaubt, dass die Hauptzeit für Neuveröffentlichungen aus dem Hause im dritten Quartal 2013 zu finden sein wird. MacRumors hat seine Roadmap veröffentlicht.

Hier ein Überblick über seine Voraussagen:

iPhone 5s und überarbeitetes iPhone 5 kommen im Juli

Kuo erwartet die Veröffentlichung zweier Geräte. Zum einen soll ein neues iPhone 5s erscheinen, zum anderen auch eine überarbeitete Variante des iPhone 5. Beide Geräte sollen laut seinen Informationen entweder im Juni oder Juli erscheinen. Das iPhone 5s wird im Wesentlichen seinem Vorgänger entsprechen, jedoch mit einem neuen A7 Prozessor ausgestattet sein. Außerdem wird ein Fingerabdruck-Sensor in dem Gerät verbaut sein, sowie eine bessere Kamera mit einer f2.0 Linse und einem LED Blitz. Auch Kuo bestätigt das günstige iPhone. Es soll ein überarbeitetes leicht dickeres iPhone 5 in einem Plastikgehäuse sein. Es soll 8,2 Millimeter dick sein. [xyz-ihs snippet=“GoogleAdsense“]

Neue iPads kommen im dritten Quartal

Das iPad Mini und ein neues iPad sollen laut Kuo im dritten Quartal erscheinen. Die wichtigste Änderung beim iPad Mini wird wohl ein darin verbautes Retina Display sein. Das große iPad wird im Wesentlichen schmaler und leichter und soll dabei die dünnere Abgrenzungen ähnlich denen des iPad Mini haben.

MacBook Pro: Alles wird Retina

Auch neue MacBook Pro sollen in diesem Jahr erscheinen. Apple will dabei quer durch alle Linien das Retina Display einführen. Die alten Linien ohne Retina Display sollen komplett vom Markt verschwinden. Stattdessen will Apple die Retina Modelle günstiger anbieten. Zudem erwartet Kuo, dass neue Retina MacBook Pro Modelle erheblich günstiger als die Vorgänger werden. Weiterhin will Apple das Design der MacBooks etwas schmaler machen.

MacBook Air bekommen Haswell Prozessoren

Für die MacBook Air Reihe ist Retina nach wie vor eine Herausforderung, da die Geräte besonders aufgrund des schmalen Gehäuses sehr beliebt sind. Deshalb rechnet Kuo damit, dass es in diesem Jahr keine Retina MacBook Air geben wird. Stattdessen wird bei den 2013er Modellen des MacBook Air der Wechsel zu den Haswell Prozessoren von Intel im Vordergrund stehen. Erscheinen sollen die neuen Modelle im zweiten Quartal. [xyz-ihs snippet=“InTextRechts“]

Neue iMacs bekommen auch kein Retina Display

Die neuen Designs der iMacs sind sehr gut bei den Kunden angekommen berichtet Kuo. Massive Neuerungen wird es bei den iMacs im neuen Jahr jedoch nicht geben. Die größte Neuerung bei den iMacs wird 2013 der Wechsel auf die neuen Haswell Prozessoren sein. Kuos Report beinhaltet Updates für Mac Mini und iMacs, jedoch nicht für den Mac Pro. Das widerspricht ein Stück der Ankündigung Tim Cooks, der für 2013 ein Update der Linie versprochen hat. Die neuen iMacs und Mac Minis sollen im vierten Quartal kommen.

Günstigerer iPod Touch kommt

Laut Kuo wird Apple die Auslieferung des iPod Touch der vierten Generation in diesem Jahr als günstige Alternative zum iPod Touch der fünften Generation in diesem Jahr beenden. Stattdessen soll eine überarbeitete Variante des iPod Touch der fünften Generation als günstiges Einstiegsmodell dienen. Das Gerät soll 8 Gigabyte Speicher haben und auf eine Rückkamera verzichten. Der iPod Touch wird 199 Dollar kosten. [xyz-ihs snippet=“GoogleAdsense“]

Apple TV bekommt nur ein kleines Update

Auch ein neues Apple TV wird in diesem Jahr erscheinen. Dabei handelt es sich aller Voraussicht nach aber eher um ein kleines Update. Was genau das Update beinhaltet ist noch nicht klar. Einem Fernseher erteilt Kuo ganz klar eine Absage. Der Grund liegt zum einen in den feststeckenden Verhandlungen mit den Inhalteanbietern sowie der fehlenden Erfahrung Apple’s im TV Bereich. Mit einem Apple iTV ist deshalb eher 2014 zu rechnen. Das neue Apple TV soll schon in diesem Quartal veröffentlicht werden.

CREW

Die Crew der Netzpiloten in Hamburg und Berlin setzt sich zusammen aus rund zehn festangestellten Redakteuren/innen, festen freien Blogger/innen sowie einigen Praktikanten. Alle Texte der Mitglieder unseres ausgedehnten Netzpiloten Blogger Networks erscheinen direkt unter deren Autorenhandle.

More Posts

8 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.