Apple’s EarPods auseinander genommen: So siehts in den neuen Kopfhörern aus

Wenn es darum geht, neue Produkte von Apple auseinander zu nehmen sind die Macher des Blogs iFixit spitze. Auch die neuen EarPods haben sich die Betreiber hinter dem Blog mal etwas genauer angeschaut und dabei einige erhebliche Neuerungen festgestellt. Dabei ist als erstes aufgefallen, dass die neuen Kopfhörer eine erheblich bessere Stabilität aufweisen als die Vorgängermodelle. Das zeigt sich dadurch, dass die Einzelteile besser zusammengefügt und auch das Kabel erheblich stabiler geworden ist als beim Vorgänger.

Lautsprecherkegel aus Papier

Auch beim Material geht Apple neue Wege. Wurden die vorherigen Kopfhörer fast vollständig aus Plastik gefertigt, enthalten die neuen Kopfhörer Lautsprecherkegel aus Papier. Damit ist vielleicht, so vermuten die Experten von iFixit, die Verbesserung im Bereich der Mitten und Bässe bei den Kopfhörern zu erklären. Der Lautsprecherkorb hat noch ein erheblich feineres Netz als der Vorgänger. Der Lautsprecherkorb ist ein kritisches Element an Kopfhörern. Auf der einen Seite soll er eine möglichst gute Soundqualität liefern, auf der anderen Seite müssen die Netze auch sehr durchlässig sein. Erste Tests zeigen jedoch, dass die Kopfhörer eine erheblich bessere Soundqualität liefern als die mitgelieferten Kopfhörer bei den iPods und iPhones.


Kopfhörer für 29 Euro erhältlich

Die neuen Kopfhörer wurden auf der Keynote am 12. September vorgestellt. Das Design der Geräte soll bei möglichst vielen Nutzern passen. Die Kopfhörer sind allerdings nicht im Lieferumfang der neuen iPhones und iPods enthalten, sondern müssen seperat bezogen werden. Die EarPods sind für 29 Euro im Apple Online Store und natürlich auch in den Retail Stores erhältlich.

CREW

Die Crew der Netzpiloten in Hamburg und Berlin setzt sich zusammen aus rund zehn festangestellten Redakteuren/innen, festen freien Blogger/innen sowie einigen Praktikanten. Alle Texte der Mitglieder unseres ausgedehnten Netzpiloten Blogger Networks erscheinen direkt unter deren Autorenhandle.

More Posts

1 comment

  1. aha.. von wegen der Streifen an der Hinterseite ist speziell für die mitteltöne… das ist einfach nur 1 Lautsprecher und klar, dass man hinter den Lautsprecher nur die Mitteltöne hört. Apple redet sich alles immer schön.
    btw.: angeblich soll im Steg unten auch noch ein Lautsprecher extra für die Basstöne integriert sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

aha.. von wegen der Streifen an der Hinterseite ist speziell für die mitteltöne… das ist einfach nur 1 Lautsprecher und klar, dass man hinter den Lautsprecher nur die Mitteltöne hört. Apple redet sich alles immer schön.
btw.: angeblich soll im Steg unten auch noch ein Lautsprecher extra für die Basstöne integriert sein.