Apples iPhone 3GS wird von Mobilfunknetzanbieter verschenkt

iPhone 3GS

Bislang war Apple nicht wirklich aktiv in Sachen Geschenke. Des Öfteren wird man als Redakteur eines Apple-Magazins gefragt, ob es eine Verbindung gäbe, um an günstige Geräte zu kommen. Die Antwort lautet: Nein! Jetzt, so heißt es, soll Apple erstmals Geräte an die breite Masse verschenken, nachdem bereits Konkurrenzhersteller wie Samsung auf den Geschmack gekommen sind.


Warum genau der Konzern aus Cupertino anfängt und Geschenke verteilt weiß niemand. Experten zufolge soll es für Apple eine gute Chance sein, um den Marktanteil weiter zu erhöhen. Dabei fällt des Öfteren der Name des iPhone 3GS, welches ja mittlerweile über zwei Jahre alt ist, aber im Vergleich zu anderen Modellen zumindest aus der technischen Hinsicht immer noch fortgeschritten ist.

Analyst Roger Entner von Rcon Analytics sagt indes: Apple kann Millionen der 3GS-Geräte in den Markt schaufeln

Greift Apple den Free-Phone-Markt an?

Laut Blomberg soll es für den kalifornischen Konzern eine Möglichkeit sein, den Anteil auf bis zu zwanzig Prozent aller iPhone-Verkäufe zu drücken, was im Vergleich zu den Rekordverkäufen rund um das iPhone 4S sowie iPhone 4 eine beachtliche Marke ist. Der Nutze dieser Modelle bezieht sich wohl in erster Linie auf neue Kunden, die bisher wenig Kontakt mit Apple-Modellen haben. Auch ist es eine gute Vorbeugung gegenüber der drohenden Android-Macht.

In den Augen jedes normalen Verbrauchers klingt dies wie ein Geschenk von Apple. Im Prinzip ist es auch so, doch zahlen Mobilfunknetzanbieter kleine Beträge an das Unternehmen und verkaufen dieses dann, meist im Vertrag, an den Endverbraucher.

Bild: dkamera.de

Philipp Biel

hat 2008 mit bielsipod den Startschuss für dieses Projekt gegeben und ist im Laufe der Zeit zum Geschäftsführer des Biel Netzwerk, einem Zusammenschluss themenrelevanter Webseiten, geworden. Nebenbei studiert Philipp BWL & Management an der WHU in Vallendar und ist ein leidenschaftlicher Gründer.

More Posts - Twitter - Facebook - LinkedIn - Google Plus - YouTube

1 comment

  1. Ja, also ich denke es wäre an der Zeit, dass Apple einige günstige Aktionen startet, denn seitdem das Samsung auf dem Markt ist, kaufen wirklich immer weniger Leute das IPhone. Ich selbst habe ein IPhone 4, aber wenn ich mir heute ein Smartphone kaufen würde, würde ich glaube ich auch auf Samsung umsteigen. Es ist toll, unkompliziert, sieht gut aus, ist federleicht und einfach zu bedienen und vor allem es ist viel günstiger! Also ich hänge sehr an meinem IPhone, aber Apple sollte sich ranhalten…!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ja, also ich denke es wäre an der Zeit, dass Apple einige günstige Aktionen startet, denn seitdem das Samsung auf dem Markt ist, kaufen wirklich immer weniger Leute das IPhone. Ich selbst habe ein IPhone 4, aber wenn ich mir heute ein Smartphone kaufen würde, würde ich glaube ich auch auf Samsung umsteigen. Es ist toll, unkompliziert, sieht gut aus, ist federleicht und einfach zu bedienen und vor allem es ist viel günstiger! Also ich hänge sehr an meinem IPhone, aber Apple sollte sich ranhalten…!