Apples iPhone-Strategie auf dem Prüfstand

golden-iphone-craze

Apple hat bereits seine Zulieferer gebeten, mehr goldene iPhones zu produzieren, da die Nachfrage größer als erwartet ausgefallen ist und dies die Verkaufszahlen beeinflussen könnte.

Apples neuste iPhones sind am Freitag in 11 Ländern international in den Handel gekommen und die anfängliche Nachfrage hat sich mit der Zeit mehr und mehr auf die teureren Modelle konzentriert, besonders auf die goldfarbenen Geräte.

Die Veröffentlichung ist nun ein erneuter Test für Apples Smartphone-Strategie, die von allen Seiten unter Kritik geraten ist. Eine starke Nachfrage für die neusten Modelle könnte nun Sorgen um die Marktposition der Firma beruhigen. Analysten erwarten, dass Apple über das Wochenende hinweg mindestens so viele iPhones verkauft, wie letztes Jahr. Besonders jetzt, da sie zum ersten Mal auch direkt auf dem chinesischen Markt den Verkauf gestartet haben.

Apples amerikanische Webseite lässt erkennen, dass neuere Modelle des goldenen iPhones nicht vor nächstem Monat ausgeliefert werden können.

[xyz-ihs snippet=“GoogleAdsense“]

Was weiterhin eine offene Frage bleibt, ist, wie der Rummel am Freitag einen Anstieg in der gesamten Nachfrage bedeutet. Apple hatte keine Vorbestellungsmöglichkeit für das iPhone 5S angeboten. Das neue, schnellere iPhone sollte viel mehr erst am Freitag Online und in den Läden gekauft werden können.

Einige Analysten haben nun bereits versucht, Apples Kaffeesatz zu lesen und versuchen anhand des Ansturms auf die Apple-Läden am Freitag zu erkennen, wie sich die Nachfrage in den nächsten Tagen entwickeln wird. Einige sagen, das Unternehmen wird dieses Wochenende um die 6 Millionen iPhones verkaufen, 20 Prozent mehr als letztes Jahr.

An vielen Orten der Welt standen Leute an, um sich ein neues iPhone zu sichern, waren aber dann schnell frustriert, als die Nachricht umging, dass das goldene Modell bereits ausverkauft war.

Alexander Stebner

gehört bereits seit Juni 2013 zum Team und verfasst jeden Morgen mindestens zwei der täglichen Hauptschlagzeilen auf appleunity. Alexander reist derzeit um die Welt und befindet sich nach seinem langfristigem Aufenthalt in Seoul nun in der Hauptstadt Malaysias.

More Posts - Website - Google Plus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.