Apples mobile Begleiter: iOS-Update bald per Funk

Ohne die Synchronisation mit iTunes ist die Nutzung eines iPhones recht eingeschränkt. Besonders wichtig wird diese Verbindung bei der Nutzung von Updates. Dies könnte Apple jedoch vielleicht bald schon ändern.


Neuen Gerüchten zufolge könnte es bald mit dem iOS-Update über iTunes vorbei sein. So soll Apple in iOS 5 eine Funktion einbauen, die das Laden von Updates per Funk ermöglicht.

Beschränken soll sich dieser Dienst erst mal nur auf die USA, wo Apple dafür mit dem großen Unternehmen Verizon zusammenarbeiten möchte. Sollte sich die Information als richtig erweisen, könnte das Update per Funk bald auch hier in Deutschland zu sehen sein.

iOS Update © flickr / Kolin ToneyFragen dürfte man sich hierbei, ob sich dies für iOS-Nutzer lohnt. So müsste die große Datei für das Update zuvor runtergeladen werden, was ohne WLAN recht lange dauern dürfte.

Passen dürfte die neue Funktion wohl auch zu dem bald erscheinenden Mac OS X Lion. Auch dieses könnte nicht mehr wie bisher auf CD bzw. DVD, sondern über den Mac App Store erhältlich sein. Nähere Informationen dazu gibt es hier.

© Bild: flickr / Kolin Toney

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.