AppShopper ist mit AppShopper Social zurück

appshopper_social_11

Apple ist nicht zimperlich, wenn es um den Verstoß gegen die AppStore Regeln seitens der Apps gibt. Eine App, die für Apple offenbar ein Problem darstellte war AppShopper. Die App ermöglichte es, Apps zu beobachten und somit über Updates sowie Preisänderungen informiert zu werden. Der Grund warum Apple die App entfernte war, dass Verwechslungsgefahr zwischen AppShopper und dem offiziellen AppStore bestehen könnte. Mit AppShopper Social ist ab sofort eine neue Version der App verfügbar.

Wenn große Mac-Portale Apps vorschlagen

Die App unterscheidet sich grundlegend von der vorherigen Version. So wartet auf die Nutzer jetzt beim Start nicht mehr eine Liste von Apps, sondern mögliche Accounts denen gefolgt werden kann. Zum Start stehen unter anderem Empfehlungen von Accounts von MacRumors sowie von AppShopper selbst zur Verfügung. Damit kann die App als eine Art Twitter für Apps verstanden werden. Wird einem Account gefolgt, so wird neben den gezeigten Apps auch die jeweilige Nutzerbewertung dargestellt. Haben mehrere Accounts die gleiche App in ihrer Liste, so werden die Bewertungen kombiniert und zu einer Gesamtwertung gemacht. Ansonsten ist aber auch die Bewertung aus iTunes direkt in der App integriert. Über AppShopper können die Apps natürlich auch direkt im AppStore aufgerufen werden.[xyz-ihs snippet=“GoogleAdsense“]

Zukünftige Versionen werden noch einen iPad Support mitbringen

In der Version 1.0 sind diverse Features noch nicht enthalten, die aber bald kommen sollen. So ist unter anderem ein nativer iPad Support sowie eine Top 200 Liste geplant. Schon verschiedene andere Apps versuchten den gleichen Weg zu gehen. Dazu zählt auch AppGratis, welches von Apple aus dem AppStore verbannt wurde. Auch Chomp ist mittlerweile aus dem AppStore verschwunden, wobei hier Apple das Unternehmen übernommen hat. Hier geht’s zu AppShopper Social.

CREW

Die Crew der Netzpiloten in Hamburg und Berlin setzt sich zusammen aus rund zehn festangestellten Redakteuren/innen, festen freien Blogger/innen sowie einigen Praktikanten. Alle Texte der Mitglieder unseres ausgedehnten Netzpiloten Blogger Networks erscheinen direkt unter deren Autorenhandle.

More Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.