Berliner Apple Store am Kurfürstendamm öffnet am 3. Mai

berlin1

Ab Mai kann in Berlin auch in einem offiziellen Apple Store eingekauft werden. Nachdem in anderen großen deutschen Städten schon seit längerer Zeit dieses Angebot besteht, tat sich Berlin etwas schwer mit dem Angebot. Am 3. Mai soll es nun so weit sein. Dann eröffnet der neue Apple Retail Store am Kurfürstendamm und bietet dann die Möglichkeit, iPhone, iPad, MacBook und Co. direkt dort zu kaufen. In der Werbung die Apple anlässlich des Starts veröffentlicht hat ist in gelben Farben zu „Apple für Berlin“ zu lesen.

11 Apple Stores gibt es bereits in Deutschland

Mit dem Apple Store in Berlin ist es jetzt schon der elfte Apple Store, in dem in Deutschland eingekauft werden kann. Noch vor der Eröffnung waren sowohl Bilder als auch ein kurzes Video aus dem bald zu eröffnenden Apple Store aufgetaucht. Abseits von Berlin wurde im letzten Jahr in der Nähe von Stuttgart ein Apple Store eingeweiht. Dieser startete zum Verkaufsstart des iPhone 5. Ansonsten befinden sich unter anderem in Dresden und in Hamburg passende Store, in denen sich Fans mit Apple Produkten eindecken können.[xyz-ihs snippet=“GoogleAdsense“]

Apple bereitet weitere Stores in Europa vor

Neben dem Apple Store in Berlin wird demnächst auch noch an einigen anderen Stellen in Europa die Möglichkeit bestehen, die beliebten Produkte zu kaufen. So sollen unter anderem in Schweden zwei neue Apple Stores demnächst eröffnen. Apple war zu Beginn des Apple Store Konzeptes häufig für diese Idee kritisiert worden. Mittlerweile tragen die Ladengeschäfte aber sehr wesentlich zum Erfolg des Unternehmens bei. Auch Hersteller wie Samsung oder Microsoft kopieren diese Idee mitterweile.

CREW

Die Crew der Netzpiloten in Hamburg und Berlin setzt sich zusammen aus rund zehn festangestellten Redakteuren/innen, festen freien Blogger/innen sowie einigen Praktikanten. Alle Texte der Mitglieder unseres ausgedehnten Netzpiloten Blogger Networks erscheinen direkt unter deren Autorenhandle.

More Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.