Bridge Constructor: Die App zum realistischen Brückenbauen

Bridge Constructor macht den Spieler zum Architekt im virtuellen Brückenbau. In 30 verschiedenen Levels werden Brücken gebaut, die dann einem virtuellen Erdbeben oder Hurrikane ausgesetzt werden. Der Spieler erhält zahlreiche Missionen, die es zu bewältigen gibt: Vom einfachen Turmbau bis hin zur Absicherung von komplizierten Gebäuden, bietet Bridge Constructor eine intelligente und spannende Herausforderung. Der reguläre Preis liegt derzeit bei 2,39 EUR. Wer Bridge Constructor heute kauft, zahlt allerdings bis zur Einführung am 26. Mai lediglich 0,79 EUR für Universal App. Wer also heute kauft, kann 66 Prozent sparen und erhält dafür jede Menge realistische Physik auf seinem iPhone, gepaart mit Kreativität und Ideenreichtum.

Die App zum Brückenbauen und kreativen Gestalten

Die App ist mehr als die Summe der Teile: 30 Level in 5 unterschiedlich spielbaren Umgebungen, eine Game Center Anbindung und Lokalisierung in englischer, italienischer, spanischer, deutscher, französischer und chinesischer Sprache gibt es zum einmaligen Preis von 0,79 EUR nur heute. Diese App ist ideal für kleine und große Brückenbauer, die realistische Materialeigenschaften in größter Authentizität lieben.

Komplexe Statik und perfekte Simulation: Konstruktionsspaß direkt auf dem iPhone

Schon die Free Version bietet fünf spielbare Umgebungen und sechs von insgesamt 30 Leveln. Wer sich Bridge Constructor auf sein iPhone lädt, erhält jede Menge Features und kann von der einfachen Brücke bis hin zu diffizilen Spezialkonstruktionen seine Ideen kreativ einsetzen. Die App für das iPhone enthält natürlich einen Leveleditor und ein Tutorial, dass den Spieleinstieg einfach macht.

Immer mehr Herausforderungen und spannendere Konstruktionen

Bridge Constructor beginnt mit einer einfachen Holzkonstruktion. Schnell muss der Spieler jedoch komplexere Konstrukte bauen, die Drahtseile, Stahl und Beton benötigen. Dabei erhält der Spieler bei der Bridge Constructor App lediglich die Ansatzpunkte für die Brücke und wird nun in seiner Kreativität gefordert.

Hier die kostenlose Testversion und hier die Vollversion von Bridge Constructor herunterladen.

Philipp Biel

hat 2008 mit bielsipod den Startschuss für dieses Projekt gegeben und ist im Laufe der Zeit zum Geschäftsführer des Biel Netzwerk, einem Zusammenschluss themenrelevanter Webseiten, geworden. Nebenbei studiert Philipp BWL & Management an der WHU in Vallendar und ist ein leidenschaftlicher Gründer.

More Posts - Twitter - Facebook - LinkedIn - Google Plus - YouTube

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.