Einheitliches Ladegerät für Handys? Apple geht eigene Wege

Sinn und Zweck des einheitlichen Ladegerätes soll es sein, sämtliche Ladegeräte für Handys mit Micro-USB auszustatten um so unnötigen Kosten und auch unnötigem Abfall aus dem Weg zu gehen. Apple jedoch zieht einen eigenen Plan hoch.

Micro USB © flickr / comedy_noseWo andere Smartphone-Hersteller die Konstruktion ihrer Geräte an den Micro-USB-Anschluss des einheitlichen Ladegerätes anpassen, denkt Apple nicht mal daran sein iPhone umzubauen. Ein Adapter soll es sein, der das Smartphone in Zukunft mit dem einheitlichen Ladegerät verbinden soll.

Verständlich ist Apples Entscheidung sicherlich für jeden. Eine getrennte Version des iPhones für den europäischen Markt würde zusätzliche Planung und Produktion und so auch Kosten mit sich bringen. Da ist die Entwicklung eines Adapters sicherlich um einiges einfacher.

Ärgerlich dürfte diese Entscheidung für Nutzer des iPhones sein. Diese müssen sich wahrscheinlich in Zukunft aus eigener Tasche diesen Adapter anschaffen. Bei Apples bisherigen Preisen dürfte auch dieser bei etwa 20 Euro liegen.

Weitere Informationen lassen sich auf der dafür bereitgestellten Webseite finden.

© Bild: flickr / comedy_nose

2 comments

  1. Adapter Kaufen?!
    Nein, so weit kommt es nicht, das ist schon bekannt. Denn einen adapter zu kaufen würde gegen die Richtlinie der EU verstossen der sich Apple verpflichtet hat. Daher wird Apple jedem iPhone einen Adapter beilegen.

    Das Apple unbedingt bei seinem anschluss bleiben will finde ich unverständlich, und die Argumentation „nur für den EU Markt“ ist auch irritierend. So wie die anderen Hersteller könnte Apple einfach nur noch Micro-USb verbauen.

    Und der Anschlussstandard ist nichts Neues, den haben China und andere Länder schon seit Jahren. Mal sehen wie lange Apple es durchhält Adapter mitzuliefern (OHNE Aufschlag, das drfen sie eben nicht) bevor sie einsehen das MicroUSB besser und auch günstiger ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Adapter Kaufen?!
Nein, so weit kommt es nicht, das ist schon bekannt. Denn einen adapter zu kaufen würde gegen die Richtlinie der EU verstossen der sich Apple verpflichtet hat. Daher wird Apple jedem iPhone einen Adapter beilegen.

Das Apple unbedingt bei seinem anschluss bleiben will finde ich unverständlich, und die Argumentation „nur für den EU Markt“ ist auch irritierend. So wie die anderen Hersteller könnte Apple einfach nur noch Micro-USb verbauen.

Und der Anschlussstandard ist nichts Neues, den haben China und andere Länder schon seit Jahren. Mal sehen wie lange Apple es durchhält Adapter mitzuliefern (OHNE Aufschlag, das drfen sie eben nicht) bevor sie einsehen das MicroUSB besser und auch günstiger ist.