Erste iPad Mini Tests: Akkulaufzeit und Handlichkeit des Gerätes überzeugen

Erst am Freitag werden die ersten Apple Fans das iPad Mini in der Hand halten dürfen. Jedoch hat Apple bereits eine kleine Anzahl an Testgeräte an wichtige US Blogs und Journalisten verschickt, die bereits fleißig testen durften. Und das Ergebnis: Besonders die Handlichkeit und die unglaublich lange Akkulaufzeit überzeugen. Hier ein Überblick einiger Reviews. Das iPad Mini wurde am 23. Oktober auf einer Keynote vorgestellt. Seit vergangenem Freitag kann es vorbestellt werden.

CNet

CNet lobt besonders das dezente, süße und leichte Design des iPad Mini. Texte wirken allerdings auf dem Gerät leicht verschwommen. Die Tester mahnen den ziemlich hohen Preis und das fehlende Retina Display bei dem Gerät an. Allerdings liegt es sehr gut in der Hand. Im Bezug auf die geringeren Abgrenzungen rechts und links zum Display stellten die Tester fest, dass selbst wenn das Gerät an den Seiten gehalten wird, es den Leseeindruck nicht stört.[xyz-ihs snippet=“GoogleAdsense“]

The Verge

The Verge betont, dass die Tester leichte Zweifel an der Stabilität des Gerätes hatten, weil die Rückseite sich so weich anfühlte und der Rahmen um das Display sehr schmal ausgefallen ist. Das Gerät habe jedoch etwas liebenswertes an sich, was dafür sorgt, dass man es oft benutzen will. Bemängelt wurde die niedrige Auflösung des Displays, die jedoch anscheinend ein Kompromiss ist, den man bei dem kleineren Tablet eingehen musste. Die Akkuleistung entsprach dem was Apple auf der Keynote präsentiert hat. Das iPad Mini setzt nicht im günstigsten Tablet-Sektor an, aber möglicherweise könnte es das beste Tablet im Segment der kleineren Endgeräte werden.

Engadget

Auch Engadget betont, dass das Tablet sehr gut in der Hand liegt. Das schmale Design und die Leichtigkeit sind laut Engadget Dinge, die aus erster Hand gefühlt werden müssen. Die Farben, die das Display darstellt, sind sehr angenehm und auch die ermöglichten Blickwinkel des Displays sind sehr weit gefasst. Der Standard Akku Test, den Endgadget durchführt, hat eine Laufzeit von 12 Stunden und 43 Minuten ergeben. In vielen Punkten bezeichnet die Seite das Tablet als das beste, was Apple in diesem Bereich bisher veröffentlicht hat. Es ist unglaublich dünn, der Akku hält sehr lang und es ist sehr gut gebaut. Es nur ein günstiges kleines Tablet zu nennen wäre ein Fehler. Es sei ein großartiges Tablet.

The Guardian

The Guardian fasst die positiven und negativen Aspekte des Gerätes zusammen und kommt zu dem Schluss, dass wenn das Nexus 7 ein Tablet mit einer Vier-Stern-Bewertung ist, das iPad Mini ganz klar eine Fünf-Sterne-Bewertung verdient hat. Die 20 Prozent Preisunterschied seien mehr als nur die Qualität des Baus und der Software-Auswahl.[xyz-ihs snippet=“InTextRechts“]

Loop Insight

Bei „The Loop“ war der Tester überrascht, dass er sein iPad Mini mehr nutzte, als das große iPad. In dem Bericht wird betont, dass wenn man ein billiges Tablet will ruhig zu einem billigen greifen soll. Soll es aber Qualität sein, sollte auf jeden Fall das iPad Mini gekauft werden. Weiterhin betont der Tester, dass alles funktionert – iCloud, alte Apps, einfach alles.

CREW

Die Crew der Netzpiloten in Hamburg und Berlin setzt sich zusammen aus rund zehn festangestellten Redakteuren/innen, festen freien Blogger/innen sowie einigen Praktikanten. Alle Texte der Mitglieder unseres ausgedehnten Netzpiloten Blogger Networks erscheinen direkt unter deren Autorenhandle.

More Posts

2 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.