Facebook iOS App fügt Leseliste hinzu


Ein neues Feature hat sich heimlich, still und leise bei Facebook eingeschlichen. Es handelt sich dabei um eine Leseliste, mit der Inhalte später offline gelesen werden können. Für die Nutzung der Funktion ist kein Update der Facebook App notwendig. Über die Timeline werden Nutzer auf dieses Feature aufmerksam gemacht.

Zu lesende Objekte werden in „Saved“ – Ordner gespeichert

Die App legt unter iOS einen sogenannten „Saved“-Ordner ab. Um Inhalte darin aufzurufen muss in der Seitenleiste bis ganz nach unten gescrollt werden. Dort können die noch nicht gelesenen Beiträge abgerufen werden. Um die Beiträge zu entfernen müssen sie „unsaved“ werden. Wird ein Beitrag in der Offlineleseliste gespeichert findet keine Benachrichtigung über die Timeline oder sonst irgendeinen Aktivitäten Feed statt. Die Leseliste ist somit ein praktisches Tool, um unterwegs Inhalte zu lesen.


Schnellere Facebook App kommt erst 2013

Die iPhone App von Facebook steht derzeit hart in der Kritik. Der Grund ist die Langsamkeit der App. Facebook selbst versprach bereits, dass die App schneller werden soll. Die Veröffentlichung der schnelleren App soll aber erst 2013 passieren. Dabei soll es sich dann um eine richtige native iOS App handeln. Derzeit werden viele Elemente über einen integrierten Webbrowser geladen. Neben der Hauptapp gibt es mittlerweile auch eine App zum Chatten sowie einen Seitenmanager zum Verwalten der eigenen Facebook Seite. Die Facebook App gibt es natürlich im AppStore kostenlos zum herunterladen.

CREW

Die Crew der Netzpiloten in Hamburg und Berlin setzt sich zusammen aus rund zehn festangestellten Redakteuren/innen, festen freien Blogger/innen sowie einigen Praktikanten. Alle Texte der Mitglieder unseres ausgedehnten Netzpiloten Blogger Networks erscheinen direkt unter deren Autorenhandle.

More Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.