Facebook veröffentlicht Foto App für iOS

Der Kauf von Instagram scheint sich für Facebook gelohnt zu haben. Zumindest hat das Unternehmen jetzt wieder ein Feature innerhalb einer mobilen App als Stand-alone ausgegliedert und veröffentlicht. Facebook Camera, so der Name der App, beherrscht dabei im Wesentlichen das Fotografieren, Bearbeiten und Posten von Fotos in dem Social Network.

Anzeige der Fotos von Freunden

Natürlich ist es mit der App auch möglich, die Fotos von Freunden anzuzeigen, zu teilen und auch zu kommentieren. Für den Upload und die Verbesserung der Bildqualität von Fotos hat Facebook viele der in Instagram gängigen Filter in die Foto App mit integriert. Sehr schön an der App ist, dass sie erheblich schneller läuft als das Fotomoduls in der derzeitigen Facebook App, welches teilweise sehr langsam ist. Auch die Anzeige des Fotostreams wird von der mobilen App erheblich besser bewältigt. Zudem erlaubt die App den Upload von mehreren Fotos gleichzeitig.


Der Kauf von Instagram zahlt sich aus

Mit dem Kauf von Instagram, den Facebook vor kurzem für eine Milliarde Dollar abgewickelt hat, scheint die Fotofunktion sowie die ausgegliederte App echt zu profitieren. Derzeit ist das Feature allerdings nur für iOS verfügbar. Wann es auf Android transferiert wird ist derzeit noch nicht klar. Zur Facebook Foto App gehts hier. Neben Facebook Camera wurde auch die Chatfunktion in Form eines Messengers ausgegliedert.

CREW

Die Crew der Netzpiloten in Hamburg und Berlin setzt sich zusammen aus rund zehn festangestellten Redakteuren/innen, festen freien Blogger/innen sowie einigen Praktikanten. Alle Texte der Mitglieder unseres ausgedehnten Netzpiloten Blogger Networks erscheinen direkt unter deren Autorenhandle.

More Posts

1 comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.